Java Objekt ein Datentyp

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Halli Hallo,

diese Frage ist ein bisschen sehr verwaschen, aber mal sehen, ob ich dir helfen kann. Ein Objekt, das von dir selbst erstellt wurde, kann dann als Datentyp benutzt werden. Dafür ist die Objektorientierte Programmierung schließlich da.

Sagen wir, du willst ein Spiel programmieren und willst hier das "Geld" nicht einfach eine Variable, sondern ein eigenes Objekt mit dem Namen "Geld" wird. Du erstellst eine neue Klasse, und darin den Konstruktor mit nur einem Integer Wert. Danach kannst du dein Neues Objekt "Geld" benutzen wie eine Variable. Du musst nicht:

int Geld = 0;

nutzen, sondern kannst sowas wie

Geld [Hier der Variablenname] = new Geld(0);

schreiben. Du hast also gerade mit deinem neuen Objekt einen neuen Datentyp gebaut. So könntest du auch (um beim Beispiel "Spiel" zu beleiben), einen eigenen Datentypen für "Spieler" und "Monster" erschaffen. Alles was du daraus erstellst sind Objekte dieses neuen Datentyps.

Verzeih mir bitte die merkwürdige Antwort, ich hoffe du kannst sie verstehen. Fachbegriffe sind mir nicht immer geläufig.

Liebe Grüße,

Sieeeeeeeben

Warum bezeichnet man ein Objekt als Datentyp.

Man sagt eigentlich nur, dass ein Objekt von einem bestimmten Datentyp ist.

Ein Object ist kein Datentyp, ein Object hat einen Datentyp.

Eine Klasse ist schon eher ein Datentyp

Du vermischt da was. Datentyp ist nicht Zahl.

Was möchtest Du wissen?