.Java ind .class umwandeln

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

in dem du sie kompilierst! Dafür bracuhst du die "javac.exe"

vinni96 11.07.2011, 16:26

die hab ich , wenn ich die ich die öffne, kommt für weniger als eine sekunde ein cmd fenster, in dem irgentetwas runtergeschrieben wird, dann schließt es sich wieder, und mehr passiert nicht.

0
grafduckula 11.07.2011, 18:30
@vinni96

Du darfst die auch nicht einfach anklicken, sondern musst in der Kommandozeile (öffnen mit "cmd") in dem Verzeichnis, in dem sich die .java-Datei befindet, aufrufen "javac .java".

0
vinni96 11.07.2011, 18:33
@grafduckula

wie öffne ich die cmd in dem verzeichniss, in dem sich die java datei befindet?

0
grafduckula 11.07.2011, 19:21
@vinni96

Start --> Programme --> Zubehör --> Eingabeaufforderung. Dann geht erstmal das entsprechende Fenster auf.

Darin kannst Du dann mit "cd " in das entsprechende Verzeichnis wechseln. Also z.B.

cd \

cd "Dokumente und Einstellungen"

cd XYZ

--> Dann befindest Du Dich im Verzeichnis C:\Dokumente und Einstellungen\XYZ. Natürlich anzupassen je nachdem, wo Du die Java-Datei abgelegt hast.

0

Benutzt du eine Entwicklungsumgebung? Eclipse, NetBeans etc..?

vinni96 11.07.2011, 18:29

nein. geht das denn mit einer von denen?

0
grafduckula 11.07.2011, 19:24
@vinni96

Ja, das ist, sobald es über die ersten Spielereien hinausgeht, die einfachere Variante. Die IDEs kompilieren Dir den java-Code automatisch in ausführbaren Bytecode und bieten auch jeweils einen entsprechenden Knopf an, um das Ding laufenzulassen.

www.eclipse.org oder netbeans.org

0

Was möchtest Du wissen?