Java fehler, komme nicht weiter?

...komplette Frage anzeigen Der fehler: - (programmieren, Java)

3 Antworten

dx = -dx;

kann man lesen als:

dx = (-1) * dx;

weshalb das ganze andersrum nicht funktioniert:

-dx = dx;

würde ja bedeuten:

(-1) * dx = dx;

du weist eine Variable einem Wert zu. Und das besagt deine Fehlermeldung.


Wie mache ich das dann, dass der ball auch am linken Rand abstößt?

Wenn du aus einem negativen Wert einen positiven machen willst, geht das genauso:


dx =-dx;


Denn aus Minus mal Minus wird Plus.


Möchtest du aber immer einen positiven Wert haben, gibt es andere Mathematische Mittel, wie z.B. den absoluten Wert:

dx = Math.abs(dx);


-dx ist ein Wert und keine Variable du kannst einem Wert nichts zuweisen, das geht nur mit einer Variable.

Es geht nur dx = -dx nicht aber -dx = dx

Wie mache ich das dann, dass der ball auch am linken Rand abstößt?

0
@Recorsi

Du kannst das ganze umdrehen, mathematisch ist es egal ob steht:

-dx = dx oder dx = -dx....

Dein Ball bewegt sich ja immer um dx in die jeweilige Richtung, wenn du bei dx also das Vorzeichen änderst bewegt er sich in die andere Richtung.

Wenn also dx negativ ist bewegt er sich nach links und am Rand machst du:

dx = -dx und er bewegt sich wieder nach rechts.

Du kannst im Prinzip beide Funktionen zusammenfassen.

0

Was soll "-dx" denn sein?

PS:

Du kannst zwar der Variable dx -dx zuweisen (dx = -dx) weil dx die Variable ist. -dx ist aber keine Variable, sondern nur eine Zahl, weshalb du ihr keinen Wert zuweisen kannst.

Der ball geht richtung dx und wenn er den rand erreicht soll er in die andere richtung (deswegen -dx)
Denk ich da falsch?

0

Was möchtest Du wissen?