Java Benutzer erstellen. Je Benutzer eine Datei?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ouje, ich hoffe für gf.net nicht, dass es eine HA ist, und sonst hoffe ich, dass du das nicht privat machst. Man speichert keine Passwörter.

Lege dir lieber eine Hashingfunktion an (ein eigener Seed (Primzahlen sind besonders schön) macht die Sache sicher) siehe https://github.com/simpl/ngx\_devel\_kit/blob/master/src/hash/murmurhash2.c

und speichere die Datei mit dem Namen des Hashes(statt int oder long z.B. 1 nimmst du dessen String z.B. "1") ab. Wenn ein Nutzer sich anmelden möchte, wird das Passwort an den Nutzernamen gehangen und das in den Hash umgewandelt: gibt es die Datei, gibt es den Nutzer. In die Datei kannst du dann einfach den Rang schreiben (BufferedReader, FileWriter, File)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Gastnr007
13.07.2016, 17:09

ab einer Nutzerzahl von der Wurzel aus der Anzahl der Möglichkeiten sind dann Probleme zu erwarten (Bsp: 32 bit (int) -> 16 bit -> ab 65k Nutzern gibt es Dateien die von zwei Benutzern angesprochen werden)

0
Kommentar von Emanuel2003
13.07.2016, 17:41

Okay danke :D das mit dem Passwörtern speichern war eigentlich so gedacht das man dann noch sein Passwort ändern kann.

0

Was möchtest Du wissen?