Java am besten lernen, aber wie?

4 Antworten

1) JavaScript und Java sind zwei völlig unterschiedliche Sprachen mit eigenen Einsatzgebieten.

2) Für den Anfang würde ich dir empfehlen, Spigot / Bukkit erst einmal komplett außen vor zu lassen und dich nur mit den sprachlichen Grundlagen von Java sowie der Programmierung an sich (Lösen von Problemen) zu beschäftigen. Das Ziel sollte es sein, am Ende das Prinzip der OOP (objektorientierte Programmierung) verstanden zu haben, bevor du loslegst.

Auch das Recherchieren solltest du unbedingt nochmal üben. Rechts oben auf dieser Seite befindet sich bspw. eine Suchfunktion.

Von YouTube-Videos rate ich meist explizit ab, außer du findest irgendwelche aufgenommenen Hochschul-Vorlesungen zum Beispiel. Wenn du später mit den wichtigsten Themen vertraut bist, kannst du sicherlich nochmal auf YouTube nach konkreten Bukkit / Spigot-Themen schauen. Da aber scheinbar nicht jeder solcher Tutorial-Geber die OOP verstanden hat, wäre es gut, wenn du selbst bereits werten und entsprechend reagieren könntest.

Für Java-Quellen kannst du hier einmal schauen. Versuche Theorie und Praxis möglichst gut in Einklang zu bringen. Das heißt, die Themen, die du dir anliest, solltest du auch praktisch erproben. Die Programme, die du dabei entwickelst, müssen nicht zwingend einem höheren Sinn dienen.

Für Spigot wäre schlussendlich wohl diese Seite eine gute, erste Anlaufstation. Dort findest du übrigens auch Artikel wie diesen: How to learn Java programming.

Ich würde dir empfehlen mal auf udemy vorbeizuschauen hab da auch meine ersten kurse gekauft kostet nicht viel aber bringt wirklich viel.

MfG

Der YouTube kanal Programmieren Starten hat eine gute java lernen Reihe herausgebracht.

Will jetzt keine Werbung machen aber BiVieh macht das eigentlich ganz gut

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?