Jaulendes Tier, Jäger

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hast du mal einen hund gehört, der im wald wild hetzt? d er hört sich genauso an, wie du es beschreibst. echt gespenstisch eine mischung aus bellen, jaulen, fast schon ein kreischen.

es kann also auch sein, dass der jäger wild oder eine ente angeschossen hat, dieses ins maisfeld ist, der jäger hinterher, der hund hat es gestellt und der jäger hat der ente mit dem knüppel auf den kopf oder einem reh mit dem messer den gnadenstoss gegeben.

wende dich doch einfach an den örtlichen jagdverein und schildere das erlebte. die mögen nämlich keine jagd, die nicht waidgerecht ausgeübt wird (wenn dies passiert sein sollte) und die wissen auch , wer wo das jagdrecht hat.

Schneeflocke88 30.08.2012, 21:55

hab ich mir auch schon überlegt, aber der kam ja ohne hund aus dem feld... des komische war, dass heute plötzlich 10-15 jäger in voller montur an dem feld waren und was gesucht haben, allerdings war der besagte jäger auch dabei... ich blick so langsam gar nichts mehr...

0
Neufiliebe 31.08.2012, 05:28
@Schneeflocke88

eventuell hat der jäger bei der nachsuche das verletzte tier nicht gefunden.

geräusche im maisfeld klingen echt fies. ich bin vorgestern an einem maisfeld entlanggegangen und meine hunde sind durchgedreht, hatten was in der nase....plötzlich waren direkt neben mir geräusche und es klang als würde mindestens ein bulle durch den mais stampfen...ich hatte echt herzklopfen...dann konnte ich das "gefährliche" tier sehen: zwei rehe!! kleine süsse rehe....mädchen!!!

frag die jäger einfach, was los war, dann hast du ruhe.

0

Es könnte auch ein Fuchs gewesen sein. Deren Lauäußerungen sind wie das Bellen eines kleinen heiseren Hundes und auch ein wenig jaulen. Wenn dir das keine Ruhe läßt, dann ruf beim zuständigen Forstamt an, die Wissen welcher Jäger oder Feldschütz für diese Gebiet zuständig ist. Dann kannst du dort nochmals nachfragen.

Schneeflocke88 30.08.2012, 10:45

Danke für deine Antwort. Es hat sich aber eher wie ein großer hund angehört... Das mit dem forstamt ist eine super idee, Dankeschön :-)

0

Hm also bei jaulen bzw. bellen fällt mir spontan nur ein Fuchs ein. Was den Rest betrifft weiß ich leider keinen Rat :(

Schneeflocke88 30.08.2012, 00:27

Vielen dank für deine antwort. ja, ich überleg auch schon die ganze zeit, was da eigentlich los war, find aber einfach keine erklärung :-(((

0

Bist du dir wirklich zu 100% sicher, dass das ein Jäger war?

Das ist schon wirklich sehr merkwürdig. Ein Gewehr zeichnet jemanden nicht direkt als Jäger aus, ein bekannter meiner Eltern ist kein Jäger und hat auch ein altes Luftgewehr im Keller stehen.

Wie war der Mann gekleidet? Hatte er eine Warnweste oder Tarnkleidung oder sowas an? Wenn ich bei uns in der Gegend Jäger sehe, sind die entweder mit mehreren unterwegs und tragen grelle Warnwesten oder sie liegen auf der Lauer im Hochsitz. Jäger dürfen auch nur zu bestimmten Zeiten bestimmte Tiere erschießen, wie das genau abläuft weiß ich leider nicht.

Und dass ein Jäger ins Feld geht und dort ein Tier tötet hab ich noch nie gehört... sehr, sehr seltsam der Vorfall. Ich kann mir vorstellen, dass die Polizei dich vielleicht abgewimmelt hat.

Schneeflocke88 30.08.2012, 21:47

ich hatte der polizei am telefon das kennzeichen durchgegeben, die haben dann gemeint, dass sie in 20 minuten da wären, als sie dann nicht gekommen sind habe ich nochmal angerufen, da haben die gemeint, des wär ein jäger.

0

Das ist alles ziemlich beängstigend, denn theoretisch kann es auch ein Wilderer gewesen sein, denn ein Jäger der Tiere erschlägt(!!!!), da habe ich noch nie was von gehört- das gibt es normalerweise nicht.

Auf jeden Fall gehe ich nicht davon aus, dass dieses Tier ein Fuchs war, denn ein Fuchs würde im Vergleich zu einem Hund sofort flüchten und den Jäger gar nicht so nah dran lassen, schon gar nicht im Maisfeld, das passt einfach alles nicht zusammen.

Ein Bellen kann sein: Fuchs, Hund, evtl. Waschbär, auch ein Rehbock

Ich vermute allerdings, dass dieser angebliche Jäger seinen ungehorsamen Hund erschlagen hat.

Schneeflocke88 30.08.2012, 21:53

hab im internet, geschaut und jäger dürfen tiere erschlagen, allerdings nur dann, wenn es ein wohngebiet ist, wo sie ja nicht schiessen dürfen und das tier verletzt ist und somit vor weiterem leid bewahrt wird. aber ein maisfeld ist ja nun wirklich kein wohngebiet... ich denke auch nicht, dass es ein fuchs war, hjabe mir die fuchslaute im netz angehört, dass ist viel zu leise und auch zu hoch von der stimmlage her... ich hoffe einfach nur, dass es nicht der hund war, aber es hat sich einfach so nach hund angehört :-(

0

Hast du das wirklich erlebt?

Wer sagt denn das der Typ Jäger war, ich meine man erschießt doch keinen Hund im Maisfeld, es gibt Menschen die töten zum Spaß Tiere oder wollen Tiere nur loswerden. Das kommt mir sehr komisch vor.

Würdest du die Stelle im Maisfeld denn wieder finden, falls du nachschauen würdest. Außerdem warum wurde das Tier erschlagen.

Also mir kommt das sehr komisch vor, leider hast du ja auch keine Personaldaten von dem Typ, rede mal deine Eltern darüber.

Dockterlein 30.08.2012, 03:02

Ich finde es sehr komisch, dass die Polizei nichts unternommen hat.ich glaube ich würde mir mit Verstärkung die Stelle im Feld ansehen. Und selbst wenn er doch ein Tier getötet hat, darf ein Jäger das Tier einfach so liegen lassen, nimmt ein Jäger das tote Tier nicht mit? Echt komisch.

Ich finde es aber wirklich gut, vonr dir dass du die Polizei trotzdem informiert hast.

0
Schneeflocke88 30.08.2012, 09:53
@Dockterlein

Ja, ich habe das genau so erlebt und glaub mir, ich hätte drauf verzichten können.

dass er jäger ist, weiß ich weil er 1. ein gewehr dabei hatte ( deshalb verstehe ich ja nicht, dass das tier nicht erschossen wurde) und 2. weil die polizei mir das gesagt hat. Ich brauch da nicht mit meinen eltern drüber reden, bin erwachsen und habe die polizei informiert. @Dockterlei: Das hat mich auch gewundert, die haben nicht mal nachgeschaut, für die war des erledigt, als sie wussten, dass es ein jäger ist. ich werd mal 2-3 tage vergehen lassen ( der mann war mir wirklich nicht ganz geheuer) und dann mal nachsehen, ob ich etwas finde..

0
Dockterlein 30.08.2012, 17:26
@Schneeflocke88

Ja okay geh aber auf keinen Fall alleine dorthin, mich hat es wirklich auch sehr gewundert, dass die Polizei solche Meldungen überhaupt nicht erst nimmt. Es wird immer wieder gesagt, man sollte möglichst die Augen offen halten und sich auch nicht scheuen die Polizei bei Vorkomnissen zu informieren.. Und dann tun die einfach nichts. Also was soll man davon halten.

Ich glaube dir,also wenn ich dort gewesen wäre, würde mir das Erlebnis auch nicht so einfach aus dem Kopf gehen, wer rechtnet mit so etwas. Und ein Tier jämmlich weinen zu hören, geht einem sehr an die Nieren.

0
Schneeflocke88 30.08.2012, 21:57
@Dockterlein

irgendwer hats wohl doch für ernst genommen, heute waren plötzlich 10-15 jäger an dem feld und haben was gesucht, der von gestern war komischerweise auch dabei... ich blicks echt nicht was da läuft... muss mich mal die tage umhören, vielleicht bekomm ich irgenwas raus... ich will einfach wissen was zum geier da passiert ist.... des hat sich so grausam angehört...

0

Rotfuchs? Jault und bellt - gehört zu den Hunden.

Schneeflocke88 30.08.2012, 00:22

danke für deine antwort. beruhigt mich jetzt schonmal, dass es auch etwas anderes als ein hund gewesen sein kann.

0

Was möchtest Du wissen?