Jaulender Hund, kann da Erziehung und Training noch helfen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Durch meine diversen Hunde und auch entsprechende Hundetrainer habe ich gelernt, dass man einem Hund so ungefähr alles an- oder auch abtrainieren kann. Allerdings habe ich das sehr oft eben auch ohne professionelle Hilfe nicht geschafft. Du solltest dir also überlegen, ob du genug Zeit (und auch eventuell Geld) erübrigen kannst, um deinen neuen Freund zu einem 'Nichtjauler' zu machen. Aber schön ist et, dass du dir so viele Gedanken macht und den Hund nicht einfach nimmst und er am Ende wieder im Tierheim landet. Ich wünsche viel Glück bei der Entscheidungsfindung.

Ja das kommt drauf an also die meisten Hunde jaulen weil sill sie sonst überall dabei sein dürfen nur wenn der mensch arbeiten geht nich das kann man ihnen gut abgewöhnen wenn man sie auch so nicht mehr überal hin mit lasst allerdings dauert das schon eine zeit und da ist die frage ob die nachtbaren mit spielen Glg

Zu erst mal besteht doch in eurem Tierheim die Möglichkeit, dass du so eine Art "Tierpatenschaft" übernimmst.

Das heißt, du kümmerst dich dann so oft es geht (am besten Täglich) um sie. Nach einiger Zeit, also einigen Tagen bis Wochen kannst du sie dann beobachten. Wenn sie weiß, dass du regelmäßige wieder kommst, und du dann im Tierheim auch noch fachliche Hilfe bekommst, könnte es sehr gut gelingen ihr das "jaulen" (ist ja eigentlich "nur" das rufen nach ihrem Rudel) ab zu gewöhnen.

Zumal du in dieser Zeit auch beruhigt arbeiten gehen kannst, da sie in der Zeit im Tierheim und nicht zu hause ist. Aber du solltest auch diejenige sein, die ihr das Futter gibt. Würde also doch ein gewisser "Spagat" werden.

Gute Idee !

Muss man dann eisern Durchhalten können .

0

so ein sogenannter Jauler ist schon ein Hund,der nicht oder nur schwer allein bleiben kann. Würde erstmal mit dem Hund Vertrauen aufbauen und in der ersten zeit,falls du ihn mit nachhause nimmst,jemanden holen,der sich mit ihm beschäftigt und die zeit,wo du weg bist regelmässig bei ihm ist. Falls du ihn doch zu dir holst und er nachher nur noch die Nachbarschaft unterhält,wird es schwierig für dich. Ein Hundetrainer kann dir eventuell helfen,dieses Jaulen in den Griff zu bekommen und das braucht auch seine Zeit,bis er es dann einstellt.

Muss man sehen ob der Hund einen sehr lockeren Hals hat,

oder ob er so von seinen Vorbesitzern zum Jauler geformt wurde ???

eine garantie wird dir niemand geben können, aber die chancen stehen nicht schlecht, wenn sie vertrauen gewinnt und du sie neben deiner arbeit wirklich sehr gut auslasten kannst.

wie man allein sein übt, weißt du?

Was möchtest Du wissen?