Japans gesundheitswesen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ein interessanter Punkt wäre hier sicherlich, wie sich das japanische Gesundheitssystem finanziert. Folgen die Japaner dem Beveridge Modell wie in England (es gibt einen Nationalen Gesundheitsdienst, der über Steuern finanziert wird), dem Bismarck Modell wie in Deutschland (Krankenversicherungen) oder einem privaten Modell wie in Amerika (jeder muss mehr oder minder selber entscheiden, wie er sich absichert und bleibt schlimmstenfalls auf den Kosten sitzen). Belastet die ungünstige demografische Entwicklung das Gesundheitssystem?

Historisch könnte man anführen, dass die westliche Medizin in Japan von Deutschen eingeführt wurde. Manche japanische Krankenhausbegriffe leiten sich daher von deutschen Wörtern ab (Kartei zum Beispiel heißt karutei oder so).

Medizin in Japan ist heute wie vieles im Land sehr technisiert. Besonders im Bereich der Gastroenterologie genießen die Mediziner in Japan einen sehr guten Ruf. Hier wird schon viel mit Robotern operiert, was in Deutschland eher noch nicht der Fall ist.

Spannend wäre sicher auch, wie es mit der traditionellen japanischen Medizin aussieht - gibt es sowas heute noch? Traditionelle chinesische Medizin ist ja zum Beispiel noch sehr lebendig. Wie sah die Medizin in Japan vor Kontakt mit dem Westen aus?

Auch kulturelle Unterschiede zum Westen sind interessant. In Japan gibt es wegen der gesunden Ernährung viel weniger Herzkrankheiten. Dafür ist die Suizidrate in Japan exorbitant hoch (weil Suizid gesellschaftlich akzeptiert ist).

Für dergleichen empfehle ich eher die englische Wikipedia als ersten Schritt: https://en.wikipedia.org/wiki/Health_care_system_in_Japan

oder allgemeiner: https://en.wikipedia.org/wiki/Health_in_Japan

Vielleicht findest du auch Informationen auf den Seiten eines japanischen Lehrkrankenhauses: http://www.juntendo.ac.jp/hospital/global/english/

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Die Pflegeproblematik und die  Finanzierung der Sozialversicherungssysteme, stehen bereits in meinen Inhaltsverzeichnis. Nur ich habe das Problem, dass ich irgendwie nicht wirklich geeignetes material finde und nicht wissen tue in welchen Unterpunkte ich ein Thema zusammenfassen soll. Aber nochmals danke hat mir bereits sehr geholfen.

1

Was möchtest Du wissen?