Japanologie/Koreanistik - Fachhochschule oder Uni?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Frage zur Japanologie und Koreanistik wurde ja jetzt schon beantwortet. Aber zu deinem Abi, also ich weiss nicht was für einen Unterschied es da geben sol. Abi ist schliesslich Abi. Es kommt nicht darauf an auf welcher Schule du dein Abitur gemacht hast. Denn Abitur allgemein an jeder Schule heisst Gymnasiale Obestufe und die Prüfungen sind alle die selben (zu mindest innerhalb eines Bundeslandes) Ich habe mein Abitur an einer Gesamtschule gemacht und studiere jetzt Asienwissenschaften mit dem Begleitfach Koreanisch an der Universitaet Bonn. Ich lebe in Nord-Rhein-Westfalen und hier ist das so, dass man an der Realschule sowieso kein Abitur machen kann. Die Realschüler müssen alle auf ein Gymnasium und oder eine Gesamtschule wechseln. Ich hoffe ich konnte dir helfen ^^

YukiYuki 11.02.2013, 23:36

Ganz ehrlich , ich weiß es auch nicht -.- MSA ist die mittlere Reife ( hab ich ) Aber alle sagen , dass ich , wenn ich mein Abi auf dem Gymnasium mache m , besser dran bin als wenn ich es auf der Realschule mache ( ???) Ich bin leider selbst etwas verwirrt.

0

Japanologie/Kroeanistik bzw. Sprachwissenschaften sind Universitätsstudiengänge. Wie dompfeifer schon sagt, werden Sprachen in Kombination mit Wirtschaft auch an Fachhochschulen angeboten.

aber was ist denn ein "Realschulabi" ?!

LG

YukiYuki 29.01.2013, 20:19

Naja Realschulabi ist das Abitur der Realschule. Ich weiß es gibt da eigentlich keinen Unterschied, aber mir wird immer gesagt , mit nem Gymnasial Abitur kommst weiter

0
grandpied 29.01.2013, 20:58
@YukiYuki

Weiß ja nicht aus welchem Land du kommst, aber in D. nennt man den Realschulabschluss Mittlere Reife. Die allgemeine Hochschulreife (Abitur) erlangt man nur an Gymnasien oder Abendschulen und nur damit kannst du an Uni's studieren.

Mit der Fachhochschulreife kannst du an Fachhochschulen und hessischen Universitäten (außer Frankfurt) studieren.

0

Was möchtest Du wissen?