Japanologie mit Fachabi?

1 Antwort

Grundsätzlich kann man mit der Fachhochschulreife ("fachabi" ist da ein rechtlich falscher Begriff), nur an Fachhochschulen studieren. Japanologie wird aber nur von Universitäten angeboten und daher wäre für ein solches Studium die allgemeine Hochschulreife (Abitur) erforderlich. Es gibt in einzelnen Bundesländern jedoch eine Möglichkeit, über unterschiedliche zusätzliche Qualifikationen auch einen Zugang zu einem Universitätsstudium zu erlangen. Ob so etwas in deinem Bundesland angeboten wird und welche Voraussetzungen Du dazu zu erfüllen hättest, könntest Du bei der örtlichen Berufsberatung oder direkt bei der infrage kommenden Universität erfragen. Wenn es jedoch eine realistische Chance gäbe, das Abitur noch an deiner Schule erwerben zu können, dann hielte ich diesen Weg für den kürzeren und besseren.

Was möchtest Du wissen?