japanisches minzöl

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf gar keinen Fall kannst Du das Minzeöl zum Backen nehmen! Meistens sind diese Minzeöle nicht naturrein und mit anderen Zusatzstoffen versetzt. Außerdem verwendet man das Minzeöl nur bei äußerlichen Beschwerden, wie Muskelkater oder zum Betupfen der Schläfen und Handinnengelenke bei großer Hitze und wenn man schwitzt, denn das kühlt gut. Zum Backen gibt es ganz gute Back-Aroma-Öle z. B. von PUDA oder Dr. Oetker .........

also japanisches minzöl ist zur äußerlichen anwendung bei muskelschmerzen und luftwegs erkrankungen und innerlich bei magen darm beschwerden, aber zum backen würde ich dir abraten...nimm lieber frische minze...

Wenn es richtiges und ungemischtes Öl ist schon nur äußerst sparsam dosieren das wird schnell zu viel.

LG Sikas

Wenn du dich danach mit dem Kuchen einreiben möchtest, vielleicht. Wenn du dein Gebäck essen möchtest, würde ich dringend davon abraten.

wenn du das ergebnis alleine essen willst, dann ja - sonst : nein !!!

ne ich lad dich ein

0

ne ich lad dich ein

0

Was möchtest Du wissen?