Japanische Vokabeln einprägen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich lerne zwar kein Japanisch, aber die Sprache hat halt absolut nichts mit den indogermanischen Sprachen also auch nix mit deutsch zu tun.

Als ich Latein in der Schule hatte (ich weiß net ob man das wirklich vergleichen kann, ist jedenfalls auch ne sehr schwierige Sprache) haben mir nur Eselsbrücken geholfen.

Wenn du richtig "Hardcore" bist xD, dann versuche Texte zu übersetzen, weil wenn du Sachen im Kontext lernst ist das fürs Hirn deutlich einfacher.

Klingt nach einem recht guten Plan
Bin leider Gottes vernarrt in Anime und schaue Alles was geht auf japanisch mit Eng Sub, aber es direkt zu verstehen wäre wohl noch besser :D 

Dank dir jedenfalls, ich schau mal, was sich machen lässt 

0
@xardas332

Immer wieder gerne :) Aber ich hätte auch ne Frage: Stimmt das das Ruffy von One Piece auf Japanisch wirklich Luffi heist bzw. ausgesprochen wird? :D

Was grammatik lernen angeht fragst du am besten wirklich jemanden der japanisch kann, weil die ist bestimmt komplett komisch aus unserer Sicht. :D

0
@kazon500

Ja er heisst in japanisch, als auch in englisch Luffi :D 

Lysop heisst ja in japanisch und englisch z.B. auch Usoppu :D 

0

Was ist das für ein Buch?

Reines Vokabel lernen halte ich für kontraproduktiv, schließlich ergeben sich oft aus dem Kontext andere Bedeutungen, als beim Wort für Wort lernen.

Anime zum Japanisch lernen und das als Anfänger - da hast du ja was vorgenommen.
Zudem ist dieses Japanisch nicht unbedingt alltagstauglich wie ich mal gelesen habe.

Generell kann sich das Gehirn Sachen besser merken, wenn beide Hirnhälften "angesprochen" werden.
Also die Seite fürs logische, sprachliche Denken sowie die Seite, die fürs bildhafte, kreative Denken erforderlich ist.

Was möchtest Du wissen?