Japanische Schrift übersetzen - App?

3 Antworten

Koenntest versuchen mit Google Goggles zu fotografieren aber generell ist es nicht so einfach Japanisch erkannt zu bekommen. Die Uebersetzung ist im Normalfall auch unter Durchschnitt. Einfach waere es z.B. hier zu posten, was du uebersetzt haben moechtest.

Die App des Google-Übersetzers kann das wohl. (benutze ich aber nicht selbst)

Allerdings liegt der Google-Übersetzer sogar bei korrekt eingtippten Wörtern in der Browserversion so gut wie immer daneben. Das bedeutet, die OCR-Version fürs Smartphone kann eigentlich nur schlechter sein.

Davon abgesehen: Selbst wenn die Texterkennung super funktionieren sollte, kenne ich kein einziges elektronisches Übersetzungssystem, was halbwegs sinnvolle Texte zusammenbastelt.

Also: Auch wenn du so etwas gern hättest, und dir irgendwelche Webseiten oder Software-Anbieter das Blaue vom Himmel versprechen, ... so etwas gibt es nicht.

Es existiert keine App, dir dir abfotografierten japanischen Text in akzeptabler Qualität übersetzt. Und so wie ich die Technik einschätze, wird sich daran innerhalb der nächsten 20 Jahre auch nicht viel ändern.

Sorry, aber so sieht die Realität aus ... es gibt eben doch nicht "für alles eine App". :)

Du kannst die Schriftzeichen einzeln eingeben bei IME Pad. Dazu musst du unter der Eingabegebietsschema-Leiste das Microsoft IME für Japanisch installieren. Dort findest du dann das Pad und kannst Zeichen schreiben. Die werden auch auf Anhieb erkannt, es werden alle Zeichen aufgelistet, die ähnlich aussehen. Zum Übersetzen gibst du das dann einfach alles in http://www.wadoku.de ein.

Oder noch besser: Du postest das Bild hier.

MfG根巨者。

Was möchtest Du wissen?