Japanische kanji?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt ein ganz schickes Buch von Wolfgang Hadamitzky:

https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41vPZFbaj9L.jpg

dort sind alle Kanji verzeichnet, die am gebräuchlichsten sind. Man lernt dort die Kanji mit Bedeutung, wie sie geschrieben werden (Strichreihenfolge) und bekommt auch noch Kanji-kombinationen dazu, die sind auch sehr wichtig. Für Einsteiger kann ich das wärmstens empfehlen, die Umschriften sind auch mit normalen Buchstaben. allerdings solltest du trotzdem erstmal die Kana in- und auswendig können.

Viel Spaß beim lernen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt 2 Silben Varianten Hiragana & Katakana:

Hiragana ist für Konjugation, Fälle, usw. Also Grammatik.

Katakana ist meist für ausländische eingejapanischte Begriffe.

Kanjis haben den "Vorteil", dass man so sehr leicht nachschlagen kann, was gemeint ist, wenn du nur die Silben hast wird es schwerer.

Es gibt aber viele Texte für Lernende wo über den Kanjis in klein die Hiragana dafür stehen.

Zum lernen kann ich dir http://japaneseclass.jp/ und https://www.viki.com/explore?country=japan zum legal Serien schauen, empfehlen.

Als Programm für den PC kann ich dir KanjiTomo empfehlen, das ist eine Kanji-Erkennung für den PC.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von M1603
20.07.2016, 14:21

Bitte nicht immer so leichtfertig das Wort 'Silbe' im Kana-Zusammenhang verwenden, nur weil es einfacher scheint. Das ist nicht korrekt und sorgt nicht selten für eine schlechte Aussprache.

0

Was möchtest Du wissen?