Japanische Jugendorganisation 30er 40er Jahre

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

1938 machte die Hitlerjugend einen Freundschaftsbesuch in Japan, der dort auch sehr freundlich und begeistert begrüßt wurde.

Als Erwiderung soll Japan einen Verband der "青年団 Sênendan" (= Jugendorganisationen) nach Deutschland geschickt haben.

Eine "青年団 Sênendan" war jedoch, soweit ich weiß, eher eine traditionelle kommunale Brüderlichkeitsorganisation der Jugend, wenn auch sie damals stark unter dem politischen Einfluss stehen musste.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?