Japanische Internetseiten in Ordnung?^

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin überrascht, von der Ahnungslosigkeit und den Falschinformationen derer, die bisher geantwortet haben. ><

Erstmal vorweg: Japanische Websites dürften ungefähr genauso sicher / unsicher sein, wie deutsche Websites auch. Die nehmen sich nicht viel. :)

Aber du solltest einige Punkte beachten ...

a) Sowohl japanische Webseiten, als auch deutsche Webseiten werden oft gehackt, und leicht umgebaut, sodass sie im Hintergrund deinen Computer mit Trojanern infizieren. Das passiert auch bei großen Seiten, wie Google, Youtube, Amazon, Sparkasse, etc. ... also nicht nur auf zwielichtigen Seiten, die Raubkopien o.ä. anbieten.

b) Vermutlich werden dich Virenscanner davor nur in den seltensten Fällen schützen. In der Regel, tun sie das nämlich NICHT! Virenscanner können nämlich NUR Schadsoftware blocken, die sie kennen. Und das passiert normalerweise erst Stunden, Tage, Wochen oder sogar Monate nachdem eine gehackte Website damit begonnen hat Trojaner zu verteilen.

c) Die meisten Attacken laufen über Schwachstellen des Browsers oder dessen Plugins im Speicher ab ... das können Virenscanner sowieso nicht blocken. Sprich, bei so etwas ist ein Virenscanner in 99% der Fälle sowieso völlig nutzlos. (da die nur auf Basis von Dateien arbeiten, und auf Speicherbereiche anderer Prozesse keinen Zugriff haben)

d) Von der Trojaner-Installation im Hintergrund bekommst du GAR nichts mit. Man muss sich wirklich sehr sehr gut mit den Interna von Rechnern auskennen, um erahnen zu können, dass da irgendwas im Hintergrund laufen könnte. Otto Normaluser kann das i.d.R. nicht! (Deshalb sind die Antworten der anderen Quark, die meinen, sie hätten "noch nie" einen Trojaner gehabt. Das kann niemand mit Sicherheit sagen.)

e) Normalerweise sucht Schadsoftware automatisiert nach Angriffsvektoren, und kann sich unerkannt im System einnisten, Virenscanner deaktivieren oder täuschen, und die Firewall umgehen. (In entsprechenden Foren gibt es da sehr gute Anleitungen! Such mal nach "Firewall Bypass" ... da gibts jede Woche eine neue Methode!)

f) Falls ein Virus oder Trojaner von einer Antiviren-Firma entdeckt und in die Signaturdatei aufgenommen wird, ist es für die bösen Jungs ein leichtes, die Signatur der Schadsoftware so zu verändern, dass sie wieder unerkannt durch alle Sicherheitskontrollen schlüpfen kann. Das dauert im Schnitt ein bis zwei Minuten ... mehr nicht. Und direkt danach wird dieser "neue" Trojaner dann wieder verteilt, bis er von irgendeiner Antivirenbude erneut in die Signaturdatei aufgenommen wird. Ein Teufelskreis, den Antivirensoftware unmöglich durchbrechen kann.

g) Irgendwelche Browser Icons, egal ob von Google, Microsoft, oder irgendeiner Antivirenfirma, sind zwar sehr schön, aber oft völlig nutzlos. Damit verhält es sich genauso wie mit Antivirenscannern ... sie können nur das blocken, was sie kennen! Und neue Angriffe sind per Definition IMMER unbekannt, und müssen erstmal eine Weile Rechner mit Trojanern infizieren, um erkannt und geblockt zu werden. Deshalb ist es äußerst schlecht, sich auf irgendwelche Icons zu verlassen!!!

h) Schalte dein Hirn ein, lade nicht jede Datei runter, installiere nicht wild jedes Programm, klicke nicht einfach auf jeden Link, und verlasse dich NIEMALS blindlinks auf einen Virenscanner.

Fazit: Ein Virenscanner schützt dich ... vor bekannten alten Viren und Trojanern. Aber normalerweise wird nur neue und mutierte Schadsoftware eingesetzt. Der Aufwand, einen neuen Trojaner zu erkennen übersteigt den, einen alten Trojaner zu mutieren, bei weitem.

Japanische Websites sind - wie gesagt - nicht unsicherer als Deutsche. Und besser als jeder Virenscanner und jedes icon schützt dich dein eigenes Gehirn! Virenscanner sind mit Sicherheit nicht schlecht, aber - wie man an den anderen Antworten gut erkennen kann - vermitteln die ein völlig falsches Bild von Sicherheit. Gerade die Leute die sich auf so etwas verlassen, sollten extrem vorsichtig sein!

PS: Der Hinweis von jemand anderem mit Firefox und AdBlock Plugin ist sehr gut. Das AdBlock-Plus Plugin gibts auch für den Chrome Browser. Der hat sogar eine sehr gute Sandbox (d.h. ist verhältnismäßig sehr sicher!). Du solltest Chrome oder Firefox benutzen. Optimal mit NoScript Plugin oder mindestens "Click-to-Play" für Plugins aktivieren.

Es gibt leider keine Möglichkeit, ohne Aufwand ein sicheres System zu bekommen. Entweder praktisch, aber unsicher, oder unpraktisch und sicher. Sorry! :)

PPS: Achte immer auf aktuelle Updates für dein System!

PPPS: Ich hatte vor über einem Monat, eine Spammail mit angehängtem Trojaner bekommen. Diesen Trojaner habe ich aufgehoben, und seitdem jeden Tag bei www.virustotal.com hochgeladen. (Das ist eine Website, die eine Datei mit ca. 50 Virenscannern gleichzeitig scannt! Sehr praktisch!) Nach einer Woche, hatten nur 5 Virenscanner den Trojaner erkannt. Nach einem Monat fast die Hälfte. Wie du siehst, sind die sehr sehr langsam ... also verlass dich bloß nicht darauf! :)

Schönen Tag noch! :)

Ein quatsch erzählen sie, wenn du ein Antivirusprogramm hast dann ist alles in Ordnung und "nicovideo,jp" ist voll cool ich benutze das nämlich auch und sonstige japanische seiten sind auch nicht so voll mit viren! Glaub mir! ich weiß was ich rede denn ich bin eine Japanerin die in Deutschland wohnt und selber oft auf japanischen Seiten surfe :)

Ich surfe regelmäßig auf japanischen Seiten rum, auch unter anderem auf dem von dir benannten NicoNico und ich hatte noch nie Probleme. Ist mir echt neu, dass japanische Seiten vervirter sein sollen als z.B. europäische. Gibt es da den Beweise für, oder hat das irgendwann mal irgendwer behauptet?

Ich habe vor zwei Jahren mal ein Programm geschrieben, das automatisch nach gängigen Sicherheitslücken auf Websites sucht, die für eine Viren / Trojaner Installation ausgenutzt werden könnten.

Deutschland war ca. 15%, Japan war ca. 5% und China war ca. 60%.

Demnach sind japanische Webseiten sicherer als deutsche. Und wenn man Webseiten eines bestimmten Landes meiden möchte, dann sollte man sich für China entscheiden.

Woran das liegt, weiß ich nicht, aber auf mehr als der Hälte aller getesteten chinesischen Websites, habe ich gravierende Sicherheitslücken gefunden. Da wurde unglaublich geschlampt!!!

Japanische Websites waren mit die Sichersten auf der Welt.

Natürlich kann man sich auch auf japanischen Websites einen Trojaner einfangen, und man sollte immer schön vorsichtig sein, aber NicoNicoDouga halte ich für relativ sicher. (Zum Vergleich: Youtube wurde auch schon gehackt, und dazu missbraucht, Schadsoftware zu verteilen! Siehe meine (lange) Antwort weiter unten!)

1

Studium mit einem Schwerpunkt über Animes/Mangas?

Hallo Leute,

es wird ja immer gesagt das man etwas studieren soll was einen Interessiert oder mit dem man sich oft auseinandersetzt (Hobby, etc.). Ich gehe derzeit auf eine Wirtschaftsschule und 2016 erreiche ich mein Abitur. Ich möchte, aber gerne etwas studieren was Anime und/oder Manga als Themenbereich anbietet und vielleicht sogar ein Schwerpunkt besitzt!

Ich habe mich mit Japanologie auseinandergesetzt und festgestellt das es dort so gut wie gar nicht über Anime/Mangas geht.

Weiß daher jemand was für ein Studium ich wählen kann was Anime/Mangas als Themenbereich anbietet? Es wäre auch nicht verkehrt wenn es um die japanische Wirschaft/VWL geht.

...zur Frage

anime & manga in Japan

Ich bin immer davon ausgegangen das animes & mangas in japan mega beliebt sind. habe aber letztens von jemanden gehört das otakus und alles was damit zu tun hat eigentlich sehr unbeliebt ist und otakus wie hier (die nerds, geeks, 'opfer') gehänselt und verachtet werden und das animes eigentlich gar nicht so beliebt sind wie hier immer alle glauben. hab nach der beliebtheit über animes & mangas in der japanische kultur gegoogelt usw aber nix darüber gefunden. warum machen die dann auch so viele animes wenn es doch nich beliebt wäre xD

was ich gehört hab stimmt also nicht oder?

...zur Frage

Ist du Japanische Sprache schwer zu erlernen?

Ich würde gerne die Japanische Sprache erlernen, ist das sehr schwer dass ich direkt meinen Traum aufgeben soll oder soll ich meinem Traum nachgehen und versuchen die Sprache zu erlernen

...zur Frage

Japanische Internetseiten (-endung)

Hallo :) ich würde gerne eine japanische Email adresse einrichten. Dafür brauch ich aber erstmal die Endung ( DE= Deutschland....) Hoffe ihr versteht was ich meine :9

LG ronny

...zur Frage

suche japanische seiten!

ich suche japanische seiten damit ich einwenig japanisch üben kann. z.b. chats wo du mit japanern schreiben kannst, japanische internetseiten, mangas auf japanisch, japanische magazine, ...

...zur Frage

Warum sind russische Internetseiten voller Viren?

Hi,

wenn ich auf russische Internetseiten gehe schlägt mein Virenschutzprogramm sehr oft an...An was liegt das ? Haben russische Internetseiten immer so viele Viren oder surfe ich ''auf den falschen Seiten'' ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?