JapanischaufDeutsch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das erste, also 悲(kana)し (shi) heißt: kanashi und bedeutet "traurig". そ(so)う(u) な (na) heißt souna und bedeutet: "Das sieht" oder "Das hört sich", oder "Das ist" und Das letzte ist einfach eine Satzvollendung die sich auf eine Person bezieht. Es kann also heißen: Das hört sich traurig an, Du hörst dich traurig an, du siehst traurig aus, oder das ist traurig. Kommt eben auf den Zusammenhang an.

:)

Quelle: Ich kann ein wenig japanisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melodramatic5
13.04.2016, 18:27

Anhang: Das letzte Zeichen ist im Kanji personenbezogen und kann auch heißen "sich selbst" auf sich bezogen. Der Satz könnte deshalb auch heißen: "Ich bin traurig", wobei man da normalerweise eher auf hiragana oder katakana zurückgreifen würde. 

0

Was möchtest Du wissen?