japanisch lernen.. erfahrungen, tipps & tricks?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest darauf achten die Schriftzeichen gleich von Anfang an mitzulernen sonst werden deine Ziele egal wie ambitioniert sich im Sande verlaufen. Am besten beginnst du mit "Hiragana" und "Katakana" und kannst dich dann an einfache Lehrbuecher heranwagen, bzw. du besorgst dir ein Lehrbuch was dir auch Hiragana und Katakana zu beginn beibringt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ich lerne seit gut 2 Wochen japanisch und habe mir zunächst eine Tandempartnerin organisiert. Ich helfe ihr mit der deutschen Sprache, sie mir mit dem Japanischen.

Wenn du ohne Kursangebot einer VHS oder Uni auskommen willst, gibt es genügend Material im Internet. Als allererstes: Hiraganas lernen.

Tipp: http://www.thomas-golnik.de/japan/hiragana.pdf

Interessante Arbeitsblätter zum Lernen und üben. Um die Bücher zum japanischen kommst du nicht herum. Ich habe mir bei amazon "Japanisch im Sauseschritt" zugelegt. ISBN: 4990038452

Das ist gestern per Post gekommen, das werde ich in den nächsten Tagen beackern. Wenn du mit den Hiraganas durch bist, kannst du nach und nach Vokabeln büffeln und dich dann mit den Katakanas vertraut machen. Danach kommen nur noch die Kanji :-)

Die Hiraganas habe einige Leute nach einem Wochenende perfekt drauf, ich brauche vermutlich 2 Wochen dafür, da ich nicht jede freie Minute dafür aufwenden kann. Du solltest dir bei allem jedoch realistische Ziele setzen.

Viel Erfolg ! Ganbatte yo !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rebecca101 28.03.2013, 17:36

danke danke danke :D aber ( auch wenn das garnicht sowas ist) cih will nicht für Urlaub oder sonstewas ich will ja richtig unterhalten und so... nur mal so vorweg ;D

aber hast gut geholfen!!!

0
MLaudrup 28.03.2013, 17:48
@Rebecca101

Um dich unterhalten zu können, benötigst du Vokabeln, an die kommst du nur mit den Hiragana und Katakana und Kanjis heran. Erst das Alphabet lernen, dann lesen, schreiben und sprechen.

0
Rebecca101 29.03.2013, 09:27
@MLaudrup

ok gut, jetzt nochmal ne doofe frage: sind kana und Katakana nicht das selbe? weil ich bin so verwirrt im Moment! ;D

0
JinJinMMFM 29.03.2013, 11:45
@Rebecca101

Kana nennt man Hiragana und Katakana. Wenn man sagt: Ich schreibe nur in Kana. Heißt das man schreibt in Hiragana und Katakana. :)

0

Also ich lerne jetzt auch einige Zeit Japanisch und ein Tipp ist: Grammatik muss Hand in Hand mit Wortschatz gehen.Ich habe gedacht ich muss keine Grammatik machen oder wenig und bereue es jetzt heftig. korekara gambatte nihongo wo naratte kudasai :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lerne mit Büchern von Pons , memrise.com und busuu. com. Wichtig ist es die Schrift und die Vokabeln zu lernen. Lerne die Kanjis am besten sofort mit :=) Viel Erfolg!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rebecca101 28.03.2013, 17:19

und srpechen geht dann auch wenn man die kann oder?

0
User2257 28.03.2013, 21:01
@Rebecca101

Ja, neue wörter werden einem immer mehrmals vorgelesen, und man kann somit die aussprache lernen

0

Was möchtest Du wissen?