Japanisch lernen app

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es stimmt, das die meisten Japanisch-lern Apps ziemlich müll sind aber es gibt dennoch zwar die wirklich sehr nützlich sind als Japanisch lernender ohne Grundkenntnisse.

Eins davon ist "Human Japanese". Ich glaube es kostet um die 7€, nicht wirklich so verbreitet aber es lohnt sich wirklich wenn du mit einen APP lernen willst. Ist einer der wenigen APPS wo dir die Grammatik gelernt wird anstatt Setphrases wie "Wie geht es dir?" und "Tschüss".

Was auch sehr nützlich ist sind die Wörterbücher, die auch wirklich sehr gut sind. Ich empfehle dir das APP "JED" dafür.

Achja vom Human Japanese gibt es auch eine Testversion

1

Eine gute Alternative waere beispielsweise ein Sprachkurs an einer VHS oder einem Sprachinstitut, geleitet von einer kompetenten Lehrkraft und mit einem guten Lehrbuch.

Apps und Onlineangebote sind nur Spielerei. Mit Lernen hat das nicht viel zu tun, erst recht nicht, wenn man auch noch alles umsonst haben will, denn dann ist die Qualitaet mehr, als nur schlecht.

Danke für deine Auskunft und sorry, dass ich so weing in meiner Frage erläutert habe. Denn ich habe bereits 1 1/2 Jahre Japanisch an einer Schule gelernt in Berlin. und es ist richtig , dass man an einen Sprachkurs / Schule gehen sollte um es richtig zu lernen. Da ich aber für Unterwegs eine Gute App für mein Handy suche wollte ich fragen ob jemand da was nettes anzubieten hätte ?=)

Bücher habe ich auch allerlei aber ne gute app habe ich nur Obenkjo und Busuu. Dachte vllt hat da jemand in den tiefen des Internets eine fantastische App gefunden die er gerne weiter geben möchte :D

Danke und lg

Pazuma

0
@Pazuma

Gut, das ist nochmal was anderes.

Fuer unterwegs sind Karteikarten zu empfehlen, beispielsweise zum Wiederholen von Kanji. Ich habe mir seinerseits das komplette Kanjiset von whiterabbitpress gekauft. Die sind ziemlich gut und bereiten zudem auf die einzelnen JLPT-Stufen vor.

1

Hello Talk

Was möchtest Du wissen?