Japanisch?

4 Antworten

hihi,

VORERST: bevor du anfängst, Geld für Bücher auszugeben, solltest du Hiragana und Katakana beherrschen. Außerdem, kannst du Japanisch nur von Englisch -> Japanisch lernen, und nicht von Deutsch -> Japanisch.

Falls du das alles schon wusstest, bzw. Hiragana u. Katakana gelernt hast, kann ich dir eine Bücherreihe empfehlen, welche jedoch nicht ganz günstig ist.

https://www.amazon.de/GENKI-Integrated-Course-Elementary-Japanese/dp/4789014401/ref=tmm_pap_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=

https://www.amazon.de/Genki-Integrated-Elementary-Japanese-Textbook/dp/4789017303/ref=pd_sbs_1/259-0474982-0241616?pd_rd_w=kNGAl&pf_rd_p=82d99ec5-b8da-4272-89b1-cfb4cde1f172&pf_rd_r=N4QWX78A9S8M4QAK3S14&pd_rd_r=aa0d677b-20de-41a7-947f-2b7a40008b29&pd_rd_wg=nBvZE&pd_rd_i=4789017303&psc=1

ich hoffe ich konnte helfen, viel spaß!

Du kannst auch kostenlos lernen. Ich hab ne ganze Reihe von Material dafür gesammelt. Von Methoden für Vokabeln und Grammatik, über Kanji bis hin zur Anwendung und kompletten Gratiskursen.

https://youtu.be/IpXA8A60iNE

Wenn du dennoch Bücher suchst, kannst du dort auch in die Videobeschreibung gucken. Da sind einige verlinkt.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Abgeschlossenes Japanologie-Studium

ich lerne auch seit einiger Zeit japanisch aber ohne Bücher sondern mit der Lernplattform Duolingo, die mir sehr geholfen hat. (am anfang zwar noch sehr leichht aber dann schon schwer) :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Duolingo hat aber das Problem das sie nie Grammatik erklären. Die bauen einfach irgendwelche neuen Sachen ein und erklären nicht warum. Alleine mit Duolingo kannst du die Sprache eigentlich nicht wirklich lernen.

0
@jort93

die grammatik wird dir erklärt wenn du auf tips klickst und bei japanisch kannst du auch die ganzen buchhstaben und so lernen

0
@ninaa2312

ich habe mir vor kurzem auch bissl duolingo angeschaut, aber im vergleich zur app lingodeer ist duolingo einfach nur lächerlich.

0
@ninaa2312

Und dann bleibt dennoch das Problem mit dem Multiple-Choice. Duolingo gibt dir das Gefühl, dass du lernst. Allerdings lernst du damit nicht viel beziehungsweise nicht effektiv. Solche Apps, die von sich immer behaupten die komplett alleine auf ein gutes Niveau zu heben, kann man im Regelfall in die Tonne treten. Funktioniert nicht. Eine Sprache lernen erfordert mehr Aufwand als hier und da richtige Antworten aus einer Auswahl anzuklicken.

0
@Kawaraban

Ich konnte mit duolingo japanisch ziemlich gut lernen. Mir hilft es.

0

Ich will doch lieber mit Lehrbücher lernen. Das finde ich einfacher.

0

Die meisten die ich kenne sind englischsprachig.

Genau und Minna no nihongo gibt es z.B.

Gibt auch einige kostenlose Kurse, Bücher und Blogs im Internet.

Was möchtest Du wissen?