Japan, Bart als Ausländer = ungepflegt?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich lasse mir immer - bevor ich nach Japan fliege - extra ca. einen Monat lang einen Bart wachsen, damit ich einen Grund habe, dort zum Barbier zu gehen. :)

Diese japanischen Barbier-Läden haben irgendwie ihren eigenen Reiz, und du solltest dort unbedingt mal hingehen, falls du noch nicht da warst. :)

Vermutlich wird das nur als ungepflegt angesehen, wenn der Bart auch ungepflegt ist. Wenn man den in eine vernünftige "Form" bringt, sehe ich da keine Probleme.

Aber ich habe mir da ehrlich gesagt noch nie Gedanken drüber gemacht. Auf der Straße sind allerdings viel mehr Leute glatt rasiert, als in Deutschland.

Dir, qals Bartträger sollten Japanische Sitten völlig egal sein.

(

Das ist egal,  als Ausländer hast du dort sowieso eine Sonderstellung. Bei all den Kuriositäten fällt der Bart kaum ins Gewicht und wird auch nicht negativ aufgefasst. 

Was möchtest Du wissen?