Jameda Arztberwertungsportal

3 Antworten

Auch ich habe einen Zahnarzt negativ bewertet und wie durch Zauberhand ist diese negative Bewertung verschwunden. Wollte den Zahnarzt dann nochmals bewerten und jameda meinte, ich kann keine zwei Bewertungen abgeben.

Auf meine Anfrage, wo sich denn meine erste befindet, habe ich nie eine Antwort erhalten. Fakt ist: NIcht nur bei jameda wird gefaket was das Zeug hält. Ich weiß wovon ich spreche, da ich als SEO-Texterin entsprechende Einblicke habe. Wer nicht komplett die Zeit verschläft, kann jede negative Bewertung verschwinden lassen. Also müssen wir einfach wieder die altmodische Art der Reputation pflegen: Einfach Freunde und Verwandte nach guten Ärzten etc. fragen. Jameda ist nicht objektiv und komplett anonymisiert, was auch nicht gerade für ein seriöses Gebaren spricht. Ganz zu schweigen davon, dass auf keine meiner beiden Emails jemals ein Antwort erfolgte.

und, wenn du dort hinbestellt wurdest, kansnt du das sicher anhand von schriftstücken beweisen.

im übrigen gehe ich davon aus, das das portal ncith einen einmaligen eindruck haben möchte, sondern erfahrungen von leuten, die den arzt merhmals besucht haben.

wenn ich zagnschmerzen habe und zur vertretung gehe und mit dem ich mcih aufgrund meines schmerzstresss ncith gut verstehe, darf ich ncith eine negative bewertung abgeben, sondern muss berücksichtigen, wie ich mcih verhalten habe.

deshlab frage ich verwandte, bekannte und freunde udn lass mir von den erfahrungen berichten. da kann ich nachhaken udn sehe, wie sie mir erzählen.

egal was es im internet ist, ich bin imme rskeptisch

Ich finde das auch furchtbar. Bin sehr enttäuscht worden.

Vorsicht vor Ärztebewertungsportal jameda Unseriös und nicht zuverlässig?

Habe 3 Ärzte negativ bewerten müssen, alle mit mangelhaft.

Keine dieser Bewertungen hat jamedia publiziert. Bei allen haben Sie nach einer Telefon-Nr. angefragt, wo der mit SMS mitgeteilte Code eingesehen und im Bewertungsportal zur Veröffentlich benutztwerden sollte. 

Habe mich zuvor telef. bei jameda erkundigt, was es mit dem Portal auf sich hat. Man sicherte zu, das das Portal für eine Veröffentlichung eines Fotos Geld verlangt. Mehr sagte man nicht.

Auch auf die Frage, dessen Brot ich esse, dessen Lied ich singe, hat mir das Portal keine Antowort gegeben.

Das TV sollte sich ganz schnell mit dem Laden beschäftigen und ihn durchleuchten. 

Eine Gefäßchirugie-Ärztin in Unna arbeit der Gefäßchirugie zu, da sie bei einem zugehenden Gefäßverschluss keine rechtzeitige Empfehlung zur Kathederuntersuchung gegeben hat und im Endeffekt operiert werden musste. Ein Zeuge ist für die Aussage vorhanden, da dabei gewesen.

Ein Arzt in Menden am Krankenhaus hat gar nicht untersucht und nur Sprüche gekloppt.Die möglichen Fehler seiner Arztkollegen und deren Auswirkungen haben ihn wenig bis gar nicht interessiert. Eine Krähe hackt einer anderen kein Auge aus. Na ja, wer Schülern, Studenten, etc. für eine Behandlungsterminbestätigung bereits 2,50 E abverlangt, was will man von so einem noch erwarten. Ein Zeuge kann die Aussage bestätigen, weil dabei.

Krankenhaus in Unna klärt vor bei Gefäß-OP nur mangelhaft auf und ein weiteres chirurgisches Problem wurde gar nicht behandelt, weil eine Gefäß-OP schließlich mehr als 10000 E einbringt und ein anderer normaler Eingriff wesentlich weniger. Auf verlangen nach einer unangenehmen Kathederuntersuchung wurden vor der OP die gemachten Bilder der Kathederuntersuchung nicht gezeigt und der Arzt konnte/wollte sich einige Tage später an die Untersuchung nicht mehr erinnern können.

Was soll man von einem Bewertungsportal erwarten, was in meinen Augen nicht objektiv ist, sein will. Deswegen sind möglicherweise auch die vermeintlichen vielen positiven Bewertungennicht alle für voll zu nehmen.Meine Empehlung: immer mind. 2 Ärzte, 2 Krankenhäuser fragen, besser noch 3 und dann seine Entscheidung treffen. Heute vermitteln die Herrgötter in weiß weniger menschliche Komponenten, vielmehr sind sie geldgierig. Geldgier verblendet i.d.R. den Blick für das wesentliche.Finger weg von diesem Bewertungsportal !

Wer mit einer ärztlichen Behandlung und/oder OP nicht zufrieden sein kann, sollteunverzüglich nach der Erfahrungen eine schriftliche Beschwerde an die Kassenäzrtliche Vereinigung machen. Die verlangen dann eine schriftliche Stellungsnahme des "Weißkittel".Das ganze kann sich dann auch wiederholen. Gibt f.d. Herrgott in weiß viel Arbeit und wenn sich mehrere Leute über einen Arzt beschweren, kann es für ihn schon eng werden.Dann droht der Entzug der Kassenzulassung und somit herber Geldverlust.

...zur Frage

Mit welcher Krankenkasse habt ihr die besten Erfahrungen gemacht?

Hallo,

Ich ziehe in Betracht, meine Krankenkasse zu wechseln da die TK-Techniker Krankenkasse meiner Ansicht nach sehr abgebaut hat.

Jetzt frage ich mich, mit welcher Krankenkasse ihr die besten Erfahrungen gemacht habt. Leider findet man im Internet zu fast jeder Krankenkasse schlechte Bewertungen. Ist ja eigentlich auch klar, den wer setzt sich schon hin und schreibt eine ausführliche positive Bewertung? Das macht man ja eigentlich nur, wenn man sich über was geärgert hat. Aber genau darum möchte ich euch hiermit bitten. Immer her mit positiven und auch negativen Berichten aller Art.

Bitte keine Links zu "Jameda" oder sonstigen Bewertungsseiten. Da habe ich mir alle gängigen Krankenkassen bereits angesehen.

Bei der AOK habe ich jetzt einfach mal nur die "Rheinland/Hamburg" und die" Nordwest" raus geschrieben, da die anderen für mich nicht relevant sind. Schließlich handelt es sich ja um einen regionalen Anbieter.

Besonders überrascht haben mich die positiven Bewertungen, in einigen Portalen, für die SBK-Siemens Betriebskrankenkasse. Da bin ich besonders gespannt ob mir da jemand mehr zu sagen kann. Hat ja wirklich als einzige kaum schlechte Bewertungen! Ist die für jeden zugänglich?

Falls ihr euch jetzt noch fragt welche Leistungen mir überhaupt wichtig sind, so ist die Antwort einfach. Ich bin weder chronisch krank (möchte aber bestmöglich abgesichert sein falls sich das mal ändern sollte) noch anspruchsvoll. Daher erhoffe ich mir lediglich eine höffliche, kompetente Beratung, die leider immer seltener wird.

Da ich weiß, dass sich hier viele Kinder und Jugendliche tummeln möchte ich diese höfflich darum bitten mir auf diese Frage nicht zu antworten da mir meiner Ansicht nach, ein familienversichertes Kind bzw. Jugendlicher keine Tipps für etwas geben kann mit dem es selbst noch nie direkt zutun hatte. Ist nicht böse gemeint!

Danke im Voraus für eure (hoffentlich) zahlreichen Antworten!

...zur Frage

Ist sowas in der Praxis normal?

Hallo Leute,

zuerst zu mich. Ich hatte vor ca. zwei Wochen eine Ohrspeicheldrüsenentzündung + eine Blasenentzündung mit Blut im Urin. Ich ging zum HNO und er verschrieb mir ein Antibiotikum der gegen beides helfen sollte.

Die Blasenentzündung verschwand nicht ganz und ich habe seit ca. zwei Tagen Stechen und Druck an der Brust. Mein Rücken knackt beim Sitzen nur noch und ich habe Kopfschmerzen.

Also entschied ich mich heute zu einem Internisten zu gehen. Dort angekommen bemerkte ich wie alt und dreckig die Praxis war. Auch bemerkte ich die Schlange an Jugendliche die sich nach und nach formte. Es waren so ca. 30 junge Leute hinter mir.

Als ich im Wartezimmer war, ging es dann los. Alle 30 Jugendliche wurden von der Empfangsdame abgefertigt und alle bekamen Attest von über 2 Wochen. Die Jugendliche selber waren alle kern gesund.

Als ich dann aufgerufen wurde, ging das Gespräch mit den Arzt so ab:

Doktor: Also was haben Sie für Beschwerden. Ich erklärte ihm meine Symptome. Doktor: Okay Sie brauchen Ruhe, eine Krankschreibung. Ich: Nein ich benötige keine Krankschreibung. Doktor: Ach so erklären Sie mir was sie genau nochmal haben. Ich wiederholte mich. Daraufhin machte er ein EKG und er hörte mein Herz ab.

Er sagte mir danach das mein Herz zwar schnell schlägt, aber es sei nicht gefährliches. Wegen der Blasenentzündung weigerte er sich, mir ein Antibiotika zu verschreiben. Er verschrieb mir etwas pflanzliches.

Ist sowas normal und sollte ich lieber morgen zu einem anderen Arzt gehen? Auf jameda hat dieser Arzt einige Bewertungen, die das entsprechen was ich hier berichte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?