Jahreszeugnis der Berufsschule ( Zerspanungsmechaniker), 2 Lehrjahr besagt " .. Leistungsanforderungen der Klasse nicht erfüllt" , Rest unten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wiederholen gibt's nicht in der Ausbildung.

Den schulischen Teil der Ausbildung könnte er auf diese Weise vergeigen, wenn er auch nach dem dritten Lehrjahr zwei Fünfer (oder schlechter) hat. Dann bekommt er eben kein Abschlusszeugnis der Berufsschule, sondern nur ein Entlassungszeugnis.

Das hat aber nichts mit der Abschlussprüfung der Kammer zu tun. Die kann er unabhängig davon bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Ausbildung kann man nicht sitzen bleiben. Er macht weiter oder kann beantragen zu wiederholen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wiederholung gibt es nicht , in der lehrzeit .

muß er sich mal anstrengen , damit er den abschluß schafft .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oliverwi199
06.07.2017, 17:18

Ein Freund macht gerade eine Ausbildung zum Elektroniker und hat Angst davor wiederholen zu müssen daher ging ich davon aus das das dort genau wie in der Schule üblich ist .. sind sie sich ganz sicher ?

0

Was möchtest Du wissen?