jahreszeiten in wüsten?

1 Antwort

Die Temperaturjahreszeiten sind das Ergebnis unterschiedlich hoher Sonnenstände, die durch die Lage der Wüste im Gradnetz bzw. die Wanderung des Zenitstandes der Sonne bedingt sind. Einen direkten Zusammenhang mit den Niederschlags-Jahreszeiten besteht nicht. So gibt es in den Randgebieten der Sahara im Norden (Ägypten z.B.) winterliche, in den südlichen Randgebieten (Sudan z.B.) sommerliche. Das eine sind Auswirkungen der im Westwindklima ziehenden Tiefdruckgebiete, das andere sommeliche Zenitalregen-Ausläufer. Wüstenfrost kommt in den Gebirgswüsten vor (in der Sahara z.B. im Hoggar-Gebirge).

Was möchtest Du wissen?