Jahresparaktikum und das Amt

7 Antworten

Ich glaube nicht, dass sie dir das streichen. Ich glaube eher, dass sie dir weniger geben werden, WENN du bei deinem Praktikum gut verdienst (viele Praktika sid auf 450€ gesetzt) Jedenfalls solltest du zu deiner Beraterin gehen, damit sie dich aufklären kann. Nicht dass du in zwei Monaten ohne Geld dastehst

Einfach nicht hingehen mach ich nicht, wollte mir eine Bescheinigung vom Arbeitgeber ausstellen lassen, da an diesem Tag viel zu tun sein wird. Ich bekomme schon Unterstützung, wie genau das heißt weiß ich leider nicht, da meine Eltern das Geld kriegen und nicht ich, ich hab leider gar nichts davon.

wenn du Leistungen beziehst musst du dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen, dafür müsstest du unterschrieben haben. Wenn für dich also ein Job gefunden wird und du einen Vermittlungsvorschlag vom Amt bekommst war es das im schlimmsten Fall mit deinem Praktikum und du musst den Job annehmen (vorausgesetzt du verdienst dann mehr) Wenn du das Praktikum machst und eine Vergütung bekommst (ohne dürftest du es auch nicht machen), wird dir die Vergütung angerechnet, allerdings nicht komplett, du hast einen Freibetrag.

LG Djego

Was möchtest Du wissen?