Jahresarbeit Musik?

4 Antworten

Such Dir ein oder zwei interessante Mozartbücher und versuche, Dich seinem Leben und/oder seiner Musik unter einem bestimmten Gesuchtspunkt anzunähern. Beispielsweise kannst Du versuchen, die Rolle des Vaters in der frühen Biographie zu untersuchen (z.B. worin hat Leopold Wolfgang unterrichtet, wie hat er ihn geführt und korrigiert?) oder eine bestimmte Kompositionsgattung untersuchen (z.B Mozart als Komponist von Kirchenmusik, von Symponien, Klaviermusik oder von Opern) oder auch Themen wie Mozart und die Frauen, Mozart als Lehrer, Mozart und der Mozart-Kult, schlechte Musikkritik an Mozart (auch das größte Musikgenie wurde verrissen...), ...

Hallo!

Dein Lehrer wünscht ein Referat, das nicht aus Wikipediafakten besteht, sondern in dem ersichtlich wird, dass du dich tiefergehender mit Mozarts Leben und Wirken befasst hast :)

Ich habe in der Realschule mal ein Referat über Mozart verfasst & mich da auch intensiv mit seinen wichtigsten Lehrern & deren Auswirkungen auf Mozarts Schaffen sowie seinem Stellenwert als "Wunderkind" auseinandergesetzt & mit heutigen Popstars (das Referat hielt ich ca. 2003) verglichen.

Dann habe ich noch seine "kleine Nachtmusik" angespielt. Insgesamt kam das wohl ganz gut an, da ich 'ne Zwei bekommen habe :)

Hoffe dass ich dir helfen kann & wünsche viel Erfolg!

Er meint damit wahrscheinlich, dass du nicht einfach nur allgemein über den Lebenslauf schreibst. Such dir einen Part von Mozarts Leben, der dich besonders interessiert (z.B. seine Kindheit). Dazu könntest du dann schreiben, ob er unter seinem Talent litt, ob ihm dadurch die Kindheit genommen wurde,....

Was möchtest Du wissen?