Jahresarbeit in der 11.Klasse.Entscheidungshilfe gesucht...?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich finde, das zweite Thema lässt sich viel besser "ausschlachten". In Bezug auf das erste Thema, endet sowas meist auf 7./8.-Klasse-Niveau (aus indirekter Erfahrung heraus) :/

Mit etwas Fleiß hat man sich beim 2. echt schnell eine gute bis sehr gute Note verdient und obendrein auch noch seinen Horizont erweitert ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lavanda2000
25.04.2016, 21:33

Okay, danke für deine Meinung! :)

0

Ich fände das Zweite interessanter. Man könnte auch den Mitschülern durch bestimmte Experimente ihre eigenen Sinne nehmen, also bspw. einen Parcours blind laufen lassen oder sie müssen sich verständigen ohne zu reden oder zu hören. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lavanda2000
25.04.2016, 21:28

Danke!  Richtig coole Idee :)

0

Lehrer sind meist sehr angetan, von Sachen, wie der ersten Variante.

Dort könnt ihr ordentlich Bonuspunkte sammeln, da viel Arbeit dahinter steckt. :)

Und an meinem Gymi sind die Lehrer froh, wenn ihnen eine Stunde Unterricht samt Vorbereitung erspart bleibt. :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lavanda2000
25.04.2016, 21:59

Haha :D Okay, vielen Dank für deine Antwort!!

0

Was ist eigentlich mit ihr gemeint? Eine Gruppenarbeit mit mehreren Gruppen oder ist die ganze Klasse eine Gruppe? Wenn ihr das Thema aussuchen könnt, warum macht ihr nicht eines, wo ihr alle Spaß hättet und viel wisst wie z.B. Spielkonsolen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lavanda2000
25.04.2016, 21:38

Nein, immer zwei oder drei Leute zusammen ;)

0

Die Unterrichtsstunde selber führen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lavanda2000
25.04.2016, 21:28

Danke für deine Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?