Jahresabschluss: Wie lauten die Buchungsätze bei Soll- und Habenzinsen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Oh weh, da sind ja nur Teile der Grundlagen bekannt.

Also Erfolgskonten bucht man nicht in die GuV. Sie werden darüber abgeschlossen.

Dann sollte Dir klar sein, dass es bei der Gliederung der GuV-Staffel Vorschriften gibt. Siehe HGB.

Dort ist beispielsweise das Finanzergebnis eine extra Position in der Staffel.

Auch ist das keine Frage für den Abschluss, sondern für die laufende Buchhaltung. Wo sollen diese Beträge denn in der Zwischenzeit stehen? Also bis man die im Abschluss mal bucht?

Gut das Du auf die Falle mit dem Saldierungsverbot nicht reingefallen bist!

Zinsen gehören in den neutralen Bereich. Die eingenommenen Zinsen und auch die gezahlten Zinsen. Du findest die Konten also nicht dort, wo Du Umsatzerlöse oder Kosten findest.

Beide Beträge beziehen sich auf kurzfristige Guthaben bzw. langfristige Schulden. Je nachdem wie umfangreich Dein Kontenrahmen ist, solltest Du die Konten nach dem Ausschlussverfahren ganz einfach finden.

Keine Bestandskonten, keine Erlöse und keine Kosten. In den übrigen Kontenklassen sollten jetzt irgendwo Kontobezeichnungen mit Zinsertrag bzw. Zinsaufwand zu finden sein. Sollten dort noch welche mit dem Zusatz kurzfristig auftauchen wäre das richtig schön.

An dann buchst Du einfach gegen die Bank.

per Bank an kurzfristige Zinserträge (wie immer - hier auch - Erträge im Haben)

per kurzfristiger Zinsaufwand an Bank

Da in der Regel keine GuV-Staffel verlangt wird, werden diese Konten dann über GuV im Abschluss abgeschlossen. Also GuV an k.f. Zinsaufwand und Zinsertr. an GuV.

Noch ein Tipp zum Konto(!) G u V: Steht der Saldo in der Spalte, wo das G bzw. Gewinn drüber gehört, dann ist das auch ein Gewinn. Verlust ist der Saldo in der Habenspalte gelandet. Damit ist auch klar, dass im Soll alle Aufwendungen/Kosten landen. Und im Haben die Erträge. Weil ja um einen Gewinn zu bekommen (Saldo im Soll), da müssen die Beträge auf der Habenseite ja höher sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von anaitat
01.02.2016, 01:14

Danke für die schnelle Antwort. Ich beschäftige mich erst seit kurzem mit externem Rechnungswesen. Die Antwort hat mir schon sehr weitergeholfen. Danke dafür.

0

Was möchtest Du wissen?