Jahrelang die selben Wörter im Kopf, was tun?

2 Antworten

Du bestimmst was in deinem Kopf vorgeht, das musst du dir bewusst machen. Ein klares "Nein" in deinen Gedanken und die Konzentration bewußt auf etwas ganz anderes legen sollte möglich sein. Am Anfang wird das schwierig aber sehe es wie dein persönliches Trainingsprogramm an. 

LG

Keine Ahnung, aber ich würde es einfach versuchen in dem ich die richtigen Texte besser lernen würde...

Du drehst dich glaube ich nämlich momentan im Kreis und machst dir ein Denkmuster zur Angewöhnung also würde ich versuchen, das gegen die echten Texte zu ersetzen. 

Hast du wahrscheinlich schon versucht, aber etwas anderes fällt mir wirklich nicht ein. Außer vielleicht... ich weiß nicht, könnte das vielleicht andere Gründe haben? Es gibt ja so Musiktherapien usw, vielleicht kannst du da einen Spezialisten mal fragen?  

Ich hoffe ich konnte dir trotz wenig Kenntnis vielleicht ein bisschen weiterhelfen...

Das mit dem Text merken ist schwierig. Ich kenne wirklich tausende von Liedern aber seit einer längeren Zeit kann ich mir auch Filmtitel oder Musiktitel nicht merken. Früher in der Schule war das anders. Dort haben wir in einer 45 Minuten Stunde über die Sommerferien ein Gedicht bekommen das wir auswendig lernen musste. Ich hingegen hab mir das Gedicht angeschaut und nach 10 Minuten merken mir in der selben Stunde noch meine 1 abgeholt.

0
@GameFusion09

Du kannst dir die Texte ja immer wieder anschauen, vielleicht fängst du erst mit einem Lied oder auch etwas Leichterem an

0

Was möchtest Du wissen?