Jahrelang aufgegebene Gaststätten - warum werden die Wirtshausschilder von den Brauereien nicht demontiert?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist mal eine interessante Frage !

Das habe ich mich auch schon öfters gefragt ;-)

Eine Erklärung für mich war:Es hat mit den teilweise noch gültigen Konzessionen zu tun.

Bin auch gespannt auf die Antworten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Demontage entsprechender Schilder kostet Geld. Wenn die Gaststätte nicht mehr existiert - wer übernimmt die Kosten? Der Eigentümer des Gebäudes hat kaum ein Interesse daran, unnötig Geld auszugeben. Die Brauereien interessiert es recht wenig, wenn dort Werbeschilder auf eine ehemalige Gaststätte hinweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die ehemaligen Pächter\\Mieter ausgezogen oder pleite sind und die Brauerei genug Schilder auf Lager hat, fragt sich doch, WER denn die Demontage und evtuell notwendige Entsorgung oder Lagerung BEZAHLT. Wer gibt schon gern Geld für etwas aus, wonach kein Hahn kräht?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun gute Frage. Die Besitzer kümmern sich halt nicht mehr um die Grundstücke und verkauft werden sie selten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TorDerSchatten
10.01.2016, 17:19

Es geht mir eher um die Schilder. Die werden ja zusammen mit Gläsern, Zapfanlage usw. von den Brauereien gesponsert und sind deren Eigentum.

0

die Schilder sind doch Werbung für die Brauerei und ausserdem als Werbungskosten längst abgeschrieben. Und den ehemaligen Gastwirten interessiert es nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TorDerSchatten
10.01.2016, 17:21

Die Schilder sind aufgrund der Konzession Eigentum der Brauerei!

0

Was möchtest Du wissen?