Jagdmesser bei Amazon bestellt legal?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Über 12cm Klingenlänge gilt ein Messer als Waffe und darf ohne berechtigten Interesse nicht mitgeführt werden, also auch nicht im Wald. Wildnis ist in Deutschland etwas übertrieben.
http://www.bka.de/nn_196106/DE/ThemenABisZ/HaeufigGestellteFragenFAQ/Waffenrecht/waffenrechtFrage03.html
Bei dir zu Hause kanst du das Tragen.

Fuckthat 25.06.2014, 21:19

Danke! Ja vielleicht hätte ich Wildnis in Anführungszeichen setzten sollen ;)

0
Anton96 25.06.2014, 22:27

Blödsinn auch über 12cm gilt eine Messer nicht automatisch als Waffe, sie mal im Waffengesetz und Kommentaren dazu. Richtig ist das es bei einem Messer mit fester Klinge ab 12cm ein Führungsverbot gilt nur gibt es dazu auch eine Ausnahmeregelung bei berechtigtem Interesse.

2
compu60 25.06.2014, 23:41
@Anton96

Das mit dem berechtigten Interesse habe ich geschrieben und der Rest steht im Link zum Waffengesetz. Und als Werjzeug zählt so ein Messer nicht, ist eben eine Waffe.

0
Anton96 26.06.2014, 19:06
@compu60

Ein Messer gilt in Deutschland als Werkzeug nicht als Waffe, Damit es als Waffe gilt muss es schon Merkmale einer Waffe haben, Wenn jedes Messer als Waffe gelten würde dürfte kein Kind oder Jugendlicher ein Messer ohne Aufsicht in die Hand nehmen,

0
PatrickLassan 26.06.2014, 07:23

Über 12cm Klingenlänge gilt ein Messer als Waffe

Nein. Es fällt dann zwar unter das Führungsverbot nach § 12a Waffenegesetz, aber es wird dadurch nicht automatisch zur Waffe. Dazu wäre erforderlich, dass das Messer bestimmte Waffeneigenschaften aufweist, z.B. einen beidseitigen Schliff.

Und als Werjzeug zählt so ein Messer nicht, ist eben eine Waffe.

Wie Anton 96 schon durchaus richtig feststellte: Das ist falsch.

3
FloTheBrain 26.06.2014, 07:53

Und jetzt sind es 3 gegen 1

Die Klingenlänge hat nichts mit der Einstufung als Waffe zu tun.

1
compu60 26.06.2014, 15:40
@FloTheBrain

Nun streiten sich hier alle ob es eine Waffe ist oder nicht un d es ging nur darum ob ers in der Öffentlichkeit mitnehmen kann.

0
Anton96 27.06.2014, 14:03
@compu60

Ab einer Klingenlänge von über 12cm unterliegt das Messer einem Führungsverbot, Wenn Fuckthat über 18 ist es in meine Augen egal ob es sich dann um ein Messer handelt das als Waffe gilt oder nicht. In einem verschlossenen Behältnis darf das Messer transportiert werden. Mich Ärger auch nur das hier ein Messer das man noch nicht mal gesehen hat als Waffe deklariert wird und das scheinbar aus Unkenntnis des Gesetzes. Ein Messer ist in der Regel ein Werkzeug und keine Waffe,

0

Eine Dolchform hat erst mal wenig mit einer Einschränkung zu tun. Ein Dolch ist an beiden Klingenseiten geschliffen. Bei deiner Beschreibung ist nicht davon auszugehen.

Im Auto solltest du es, wie auch zu Fuß, in einem verschlossenen Behältnis transportieren (Rucksack mit Reißverschlus + Vorhängeschloss ist da völlig ausreichend). Beim Camping darfst du es benutzen, wie auch im Wald oder beim Angeln oder Wandern in der Natur. Der Gesetzgeber hat dafür das "berechtigte Interesse" und den "allgemein anerkannten Zweck" formuliert. In der Stadt hast du aber mit so einem Messer keine Chance.

Was möchtest Du wissen?