Jagdhund(ausgebildet),läuft vom Grundstück auf die Straße und fällt dort eine angeleinten Hund an. Jäger nicht in der Lage seinen Hund abzurufen .Fahrlässig?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Passiert. Wenn dir ein Schaden entstanden ist, kannst du ihm beim Halter geltend machen. Das ergibt sich allein aus der Tierhalterhaftung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja natürlich ist das fahrlässig. Der Besitzer des Jagdhundes haftet nun für den entstandenen Schaden. Er hätte seinen Hund auch auf seinem Grundstück anleinen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke schon, da der Hund einfach unkontrolliert vom Grundstück laufen konnte. Bei meinem Weimaraner gab es so einen ähnlichen Fall

LG


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofort Anzeige bei der Polizei erstatten und zwei oder mehr Zeugen mit zur Polizei nehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?