Jagd- und Einhandmesser im Flugzeug? Russland -> Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Besitz:
Messer gelten grundsätzlich erst mal als Werkzeug und unterliegen keiner Altersbegrenzung.
Außer sie sind laut Waffengesetz als Waffe eingestuft, z.B. Dolch, Karambit, Bajonett, Springmesser ....Diese sind erst ab 18 erlaubt.
Es gibt auch Messer die in D absolut verboten sind, z.B. Butterfly, Faustmesser, bestimmte Spring&Fallmesser, getarnte Waffen...

Bei Springmessern gibt es eine Ausnahme vom Verbot wenn sie 
>seitlich aufspringen UND
>nicht beidseitig geschliffen sind UND
>die Klinge max 85mm lang ist.
Sie gelten aber trotzdem immer als Waffe, Besitz ab 18, Führen lt §42a WaffG verboten

Führen:
Das Führen von Messern regelt § 42a WaffG (völlig unabhängig vom Alter!)
Kurzfassung: Verboten ist das Führen (unverschlossen dabeihaben) von Messern die als Waffe gelten (Dolch, Karambit, Springmesser ...)
Außerdem verboten ist das Führen von feststehenden Messern mit Klingen über 12cm Länge und von allen Messern die einhändig verriegeln (Einhandmesser)
https://www.gesetze-im-internet.de/waffg_2002/__42a.html

Dein Springmesser mit 9cm Klinge ist in D eine verbotene Waffe, jeder Umgang damit eine Straftat.

Einhandmesser OHNE feststellbare Klinge und unterliegen in Deutschland keinen gesetzlichen Beschränkungen.

EInhandmesser MIT feststellbarer Klinge darf man besitzen, aber nicht in der Öffentlichkeit führen (der Transport im verschlossenen Koffer wäre OK).

Ob Du aber wirklich Geld für ein Messer ausgeben willst, daß Du nur im eigenen Garten tragen darfst oder zu Hause an die Wand nageln kannst... naja, das überlasse ich dir.

Dolche, Jagdmesser usw. zählen idR als Waffen, d.h. Erwerb und Besitz sind Erwachsenen vorbehalten. Sie dürfen gleichfalls nicht geführt werden.

Ganz gefährlich wird es bei Faustmessern, Springmessern über 8,5 cm Klingenlänge und/oder doppelseitig geschliffen, OTF-Springmessern, Butterfly-Messern, Schlagringen, Totschlägern, Stahlruten, Wurfsternen oder "verkleideten" Stichwaffen (klassisch: der Dolch im Gehstock).

Bekommt man dort für "nen Appel und n Ei" an jeder Ecke, zählt aber in Deutschland zu den verbotenen Waffen und Gegenständen, bei denen bereits der Besitz eine Straftat ist.

Also Finger weg davon!

Jagdmesser sind in der Regel einschneidig und weisen auch sonst keine Eigenschaften auf, die sie zu Waffen im Sinn des Waffengesetz machen würden. Sofern die Klinge nicht länger als 12 cm ist. unterligen sie daher nicht dem Führungsverbot.

0

Also die Klinge ist 9cm lang. Ich hab eben nochmal bei Wikipedia nachgelesen und es könnte auch ein Springmesser sein. Beim Knopfdruck kommt die Klinge aus der Seite raus und geht direkt in seine Endposition. Ziemlich schnell sogar. Zum schließen muss man wieder den Knopf drücken und die Klinge per Hand reindrücken. Wie sieht's damit aus?

Und Jagdmesser geht also klar, gut. Dankeschön.

0
@Nur1FragVonMir

Das Springmesser ist mit der Klingenlänge eine verbotene Waffe..

Straftat, geht also gar nicht, Besitz absolut verboten..

0

Wie definiert man Jagdmesser? Hirschfänger und Nicker sind laut V V zum WaffG explizit keine Waffen, selbst eine Saufeder mit 30cm doppelseitig scharfer Klinge ist keine Waffe i.S.d. WaffG. Nimmt ein Jäger ein Bajonett mit zur Jagd bleibt das natürlich eine Waffe.

0

Eingandmesser (Die.man mit einer Hand öffnen kann) oder Butterfly oder Springmesser sind in Deutschland verboten und gelten unters Waffengesetz. Wenn der Zoll dies mitbekommt wird das Messer eingezogen. Zuhause darfst du es haben, aber nicht auf der Straße mit dir führen.
LG Tim774.

Falsch!

0

Eingandmesser (Die.man mit einer Hand öffnen kann)

Einhandmesser unterliegen in Deutschland dem Führungsverbot nach § 42a Waffengesetz, sofern sie verriegeln. Der Besitz ist nicht verboten, das unterscheidet sie von den erwähnten Butterflymessern.

Springmesser sind im übrigen auch nicht generell verboten. Wenn die Klinge seitlich aufspringt und weder länger als 8,5 cm noch beidseitig geschliffen ist, darf man sie ab 18 legal besitzen.

0
@PatrickLassan

Also die Klinge ist 9cm lang. Ich hab eben nochmal bei Wikipedia nachgelesen und es könnte auch ein Springmesser sein. Beim Knopfdruck kommt die Klinge aus der Seite raus und geht direkt in seine Endposition. Ziemlich schnell sogar. Zum schließen muss man wieder den Knopf drücken und die Klinge per Hand reindrücken. Wie sieht's damit aus?

Und Jagdmesser geht also klar, gut. Dankeschön.

0

Unsinn verbreiten nervt ganz schön..

Wenn man keine Ahnung hat, dann einfach mal "nichts sagen"..

0

Was möchtest Du wissen?