Jährlingsstute kaufen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn Du das Pferd nicht kaufen kannst, dann solltest du nicht erwarten, dass Dir jemand entgegen kommt. Das ist in höchstem Maße unseriös. Ansonsten gibts Googlemaps mit dem Routenplaner und das Bahnportal.

Ab Anfang Juli beginnen die Fohlentage in Sachsen und Anhalt/Brandenburg. Fahre mal besser da hin. Ausserdem brauchen wir immer Helfer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das Pferd sehen willst, musst du schon mit offenen Karten spielen. Nämlich, dass du nicht als Käuferin auftrittst. Ich habe auch einige berühmte Arabergestüte besichtigt - nach Voranmeldung - obwohl ich mir kein Pferd dort hätte kaufen können.

Aber natürlich war es meine Sache, wie ich dahin kam. Wie stellst du dir das vor? Der Züchter wird bestimmt nicht mit einem Fohlen - und mit einem erwachsenen Pferd - durch die Gegend fahren, nur damit du das Pferd begucken kannst. Wenn, falls, er zustimmt, dass du das Pferd ansehen kannst, musst du schon selbst sehen, wie du dahinkommst.

Und er wird dir sicherlich das Fohlen auch nicht (auf seine Kosten) aufheben, bis du es bezahlen und unterhalten kannst. Man bekommt halt nicht alles im Leben erfüllt, was man sich wünscht.

Ich würde an deiner Stelle erst mal aufhören, nach Pferden zu suchen, die du dir (jetzt) doch nicht leisten kannst. Das ist doch nur frustrierend.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie stellst du dir das vor mit dem "mal ansehen" bei einem treffen?

dass der besitzer das fohlen in den trailer lädt und irgendwohin kutschiert, nur damit du "mal kucken" kannst? sicher nicht.

wenn du anrufst und fragst, ob zum standort der stute ein bus fährt? egal ob ein bus fährt oder nicht, wird die antwort "da fährt kein bus" lauten.

jemand der ein pferd inseriert, möchte es verkaufen. an den "nur mal kucken" leuten besteht kein interesse. warum auch? es bringt dem verkäufer nichts, weil du die stute ganz sicher nicht kaufen wirst - und dir bringt es auch nichts, weil du von dingen träumst, die völlig unrealistisch sind.

schicke fohlen findest du auf jeder gestütskoppel. da kannst du dich stundenlang an den zaun stellen und sie beobachten. wenn man was über pferde lernen möchte, ist das sowieso das beste, was man tun kann - und der riesenvorteil: es kostet nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dir ist bewusst das es wesentlich teurer wird ein jungpferd zu kaufen? Auch wenn das junge Pferd erst mal günstiger ist, als ein fertig ausgebildetes Pferd. Zahlst du die nächsten drei Jahre erst mal nur den Unterhalt. In der Zwischenzeit zahlst du immer noch Geld für andre Reit Möglichkeiten. Wenn es dann ans anreiten geht brauchst du einen Trainer oder Berreiter. Schon mal über die Kosten informiert? Warscheinlich nicht.. dann brauchst du die gesamte Ausrüstung. Den Sattel darfst du sicherlich noch mal austauschen. Da sich die Figur des Pferdes sich verändern wird. Und wie meinst du das mit dem Treffen? Soll die Besitzerin das Pferd in den Hänger packen und dir entgegen fahren? Ich glaube kaum das ein Züchter das macht, auch kein Privater.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt genug Internetseiten, auf denen du sehen kannst, ob und wann ein Bus irgendwo hin fährt.

Allerdings wäre es mir zu peinlich, zu sagen, dass ich das Tier nicht kaufen kann und auch nicht mobil bin.

Und nein, der fährt dir das Fohlen sicherlich nicht irgendwo hin oder sammelt dich irgendwo ein. Wie stellst du dir das bitte vor? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rufe dort an ider informiere dich auf der Webside, ob für die Stute in nächster zeit Termine ausserhalb anstehen. Vllt hast du ja glück und ein Turnier oder eine Zuchtshow/ Körung steht an. Ganz in deiner Nähe ? Dann fahr hin und vielleicht siehst du sogar die Besitzer vor ort. Das wäre Natürlich optimal für dich.
Wenn das nicht der fall sein sollte, schaue dich einfach nach Pferden um, wenn du in einer Finanziell besseren lage bist. Dann kommst du dort auch sicherlich einfach mit einem Fernbus hin.
Wenn du Interesse vorspielst, nur um das Pferd zu sehen und ein Treffen zu bekommen, wird der Züchter bestimmt nicht begeistert sein und es spricht sich schnell rum. Warten lohnt sich also !
Lg und viel glück !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube nicht das die Besitzer den Stress dem Pferd antun nur damit du es mal gesehen hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erklaere doch den Besitzern genau deine momentane Lage, den finanziellen Aspekt, den fuer dich momentan weiten Weg und eventuell andere Aspekte, die du nicht genannt hast . Dann wirst du sehen, ob dir die Besitzer evtl. entgegenkommen, was den Treffpunkt angeht oder ob du den Erwerb des Pferdes erst einmal auf Eis legen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
friesennarr 07.05.2016, 11:06

Sie schreibt doch schon, das sie jetzt nicht kaufen will, warum sollte sie das Pferd dann überhaupt ansehen gehen?

Wenn ich ein Verkaufspferd habe, dann wäre mir die Zeit, die ich damit zubringe jemandem ein Pferd zu zeigen, das er eh nicht kauft, zu schade.

3
Dahika 07.05.2016, 12:05
@friesennarr

Bei diesem Pferd gebe ich dir recht. Aber ich habe mir schon oft Arabergestüte und deren Pferde angeschaut, obwohl ich kein Pferd kaufen wollte/konnte. Ich wollte aber gerne mal die berühmten Stuten und Hengste sehen, die in Araberprachtbänden abgebildet waren.
Das war auch kein Problem. Die Züchter haben mich voll Stolz herumgeführt und mir ihre Schätze gezeigt.

Allerdings für ein Fohlen, das zum Verkauf steht, macht sich kaum jemand die Arbeit, jemandem, der das Fohlen nicht kaufen kann, das Tier zu zeigen.

Und irgendwo mit dem Züchter treffen? Absurde Vorstellung. Und ehrlich gesagt, jemand, der  von mir verlangen würde, das Pferd durch die Gegend zu fahren, würde ich gar kein Pferd verkaufen. Weil dieser Jemand offensichtlich seine eigenen Bedürfnisse komplett über die Bedürfnisse des Tieres stellt.

3
friesennarr 07.05.2016, 18:24
@Dahika

Bei mir in der Nähe ist das Haupt- und Landgestüt Marbach - dort war ich auch schon zum Pferdeanschauen - aber wie du schreibst ist es eine völlig andere Sache.

Pferdebestand ansehen, macht bei uns jeder Züchter gelegentlich. Der Hengsthalter meiner Fohlen war auch schon öfter bei mir um sich den Nachwuchs seines Hengstes anzusehen - aber das sind ganz andere Interessen.

0

Was möchtest Du wissen?