Jacken imprägnieren in der Waschmaschine!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Imprägnierprogramm funktioniert. Mit Maschinen die kein eigenes Imprägnierprogramm habe ist das imprägnieren etwas umständlich. Du kannst das Imprägniermittel nicht im Weichspülerfach speichern. Während des Waschvorganges verklebt dir das Imprägniermittel das Weichspülerfach und den Saugheber. Das wieder zur Reinigen ist sehr mühsam.

Danke für den Stern

0

Hallo UmeaM,

keine Ahnung, aber ich denke immer, es gibt da so Sprühdosen, mit denen man die Jacken einsprüht und gut ist. Wenn das Programm nicht mehr kostet, kannst du sicher so ein Ding kaufen, wenn sie deshalb mehr kostet, würde ich abraten. Zudem brauchst du ein spezielles Mittel dazu. Im Internet findet man zB. dies:

http://www.hobbyschneiderin.net/portal/showthread.php?t=136471

Danke habs nachgelesen, müsste eigentlich gehen :-)

0

Für mich stellen sich da zwei Fragen:
1) Klappt das mit dem Imprägnieren überhaupt so wie man sichdas vorstellt?
2) Wie lange hält dann so eine Imprägnierung?

3) wenn ich dann später Handtücher wasche und noch Rest von der Imprägnierung in der Maschine sind, nehmen meine Handtücher dann kein Wasser mehr auf? ;-P

Der 3. Punkt wäre auch eine Frage die ich mir vor allem bei der 'normalen' Waschmaschine stellen würde.

Dies ist wohl der Grund weshalb ich nur eine solche Maschine gesehen habe, die anderen hatten das Programm nicht!

0
@UmeaM

1: Ja

3: Die Handtücher die du später wäscht sind ja nicht imprägniert und nehmen daher Wasser auf. Die Rest von Imprägniermittel die eventuell noch in der Maschine vorhanden sind werden bei der ersten Hauptwäsche ausgespült.

0

Was möchtest Du wissen?