Jacke weg...was nun?

4 Antworten

Der Veranstalter ist doch versichert, bei Zwangsabgaben von Kleidungsstücken.

Ja die Sache ist nur, sollte sich dort irgendwo ein Schild befinden auf dem dann steht; Für Garderobe keine Haftung!, Ich glaube das auch gesehen zu haben...!

0
@steffiHobbylos

wofür wird dann kassiert, wenn der Veranstalter zwangsweise Garderobe abgeben lässt. Damit ist er in der Haftung und der Hinweis ist wenig wert!

0
@Raimund1

Villeicht findet ja jemand einen Gesetzes-text der etwas zu sagen hat...???

0

§ 701 BGB Haftung des Gastwirts Buch 2 (Recht der Schuldverhältnisse) Abschnitt 8 (Einzelne Schuldverhältnisse) Titel 15 (Einbringung von Sachen bei Gastwirten)

(1) Ein Gastwirt, der gewerbsmäßig Fremde zur Beherbergung aufnimmt, hat den Schaden zu ersetzen, der durch den Verlust, die Zerstörung oder die Beschädigung von Sachen entsteht, die ein im Betrieb dieses Gewerbes aufgenommener Gast eingebracht hat.

(2) Als eingebracht gelten 1. Sachen, welche in der Zeit, in der der Gast zur Beherbergung aufgenommen ist, in die Gastwirtschaft oder an einen von dem Gastwirt oder dessen Leuten angewiesenen oder von dem Gastwirt allgemein hierzu bestimmten Ort außerhalb der Gastwirtschaft gebracht oder sonst außerhalb der Gastwirtschaft von dem Gastwirt oder dessen Leuten in Obhut genommen sind,

  1. Sachen, welche innerhalb einer angemessenen Frist vor oder nach der Zeit, in der der Gast zur Beherbergung aufgenommen war, von dem Gastwirt oder seinen Leuten in Obhut genommen sind.

Im Falle einer Anweisung oder einer Übernahme der Obhut durch Leute des Gastwirts gilt dies jedoch nur, wenn sie dazu bestellt oder nach den Umständen als dazu bestellt anzusehen waren.

(3) Die Ersatzpflicht tritt nicht ein, wenn der Verlust, die Zerstörung oder die Beschädigung von dem Gast, einem Begleiter des Gastes oder einer Person, die der Gast bei sich aufgenommen hat, oder durch die Beschaffenheit der Sachen oder durch höhere Gewalt verursacht wird.

(4) Die Ersatzpflicht erstreckt sich nicht auf Fahrzeuge, auf Sachen, die in einem Fahrzeug belassen worden sind, und auf lebende Tiere.

Daraus folgt, das der Discothekenbetreiber zur Erstattung des nachgewiesenen Schadens verpflichtet ist, unabhängig von der Anzeige wegen Diebstahls.

Du hast eine Gebühr für die Verwahrung Deiner Jacke bezahlt, also steht Dir Schadensersatz zu. Der Veranstalter ist versichert. Die Anzeige wegen Diebstahls musste der Veranstalter stellen, sonst bekommt er von der Versicherung kein Geld.

Wenn die Gebühr aber nur einen Euro beträgt?

0

Jacken sind auf ner Veranstaltung verschwunden rechtlich?

hallo leute, ich habe am wochenende eine party geschmissen mit ca 200 Leuten. Ich habe eine Garderobe bereitgestellt, gegen eine gebühr von einem euro. nun habe ich da zwei leute engagiert die darauf aufpassen sollten und natürlich auch dafür bezahlt worden sind. nun war die eine so dämlich ist gegen einen ständer gelaufen und dieser ist umgekippt, alle jacken sind runtergefallen und komplett durcheinander gewürfelt worden. keine jacke war mehr richtig da auch die garderoben marken abgefallen waren. dann ist chaos entstanden und jetzt sind ein paar jacken verschwunden, denn alle sind plötzlich dahinter gelaufen und habe ihre jacke gesucht. jetzt meine frage, wer haftet dafür ich der veranstalter oder die leute die da aufpassen sollten? die eine hat sich aber auch einfach aus dem staub gemacht als alles runtergefallen ist. wie ist das jetzt wer trägt den schaden der verloren gegangenen jacken?

ich danke im voraus

...zur Frage

Diebstahl von Arbeitskleidung - wer haftet?

Hallo Ich bräuchte mal einen arbeitsrechtlichen Rat und zwar folgende Situation: ich bekomme von meinem Arbeitgeber Arbeitskleidung gestellt,da ich im Krankentransport tätig bin. Ich habe auch in meinem Vertrag stehen,dass ich die ersetzen muss,wenn ich z.B. meine Jacke irgendwo liegen lasse. Für mich auch absolut nachvollziehbar. Nun ist es aber so,ich habe eine Woche frei gehabt und nachdem ich nun wieder da bin,musste ich feststellen,dass meine Jacke verschwunden ist. Und keiner will sie von der Garderobe weggenommen haben. Da ich Ende des Monats den Arbeitgeber wechsel,muss ich meine Klamotten natürlich wieder abgeben. Und mir würde dann die Jacke in Rechnung gestellt werden. Nun wüsste ich gerne,wie da die Rechtslage ist,denn ich sehe nicht ein,da ich ja zum Zeitpunkt des Verschwindens gar nicht auf Arbeit war,die Jacke zu bezahlen. Kann mir da jemand weiterhelfen?

...zur Frage

Nachtresidenz Düsseldorf

Hallo,

ich bin morgen zum ersten Mal in der Nachtresidenz in Ddorf feiern, und wollte mal fragen wie es da mit der Garderobe aussieht, wie viel das so kostet, um seine Jacke mit seiner Handtasche abzugeben, ist ja eher ein Nobelschuppen wie ich gelesen hab ;)

LG

...zur Frage

Mehrere Jacken in Garderobe verloren. Was nun?

Hallo zusammen, Letzten Freitag war unsere erste Abiparty als Veranstalter und es kamen weit mehr Gäste als geplant. Schluss des Lieds war dann, dass zwar weit über den Erwartungen eingenommen wurde, allerdings bei der überfüllten Garderobe dann 3 Jacken verloren gingen, beziehungsweise geklaut wurden. In einer Jacke befand sich eine sehr teure Brille. Wir haben einen Euro verlangt und extra Marken ausgegeben. Ein Schild, dass wir für die Garderobe nicht haften war angebracht. Meine Frage ist nun ob und wie wir für den Schaden aufkommen müssen und ob eine private Haftpflichtversicherung evtl. einen Teil zahlen würde. Bitte nur qualifizierte Antworten. Danke im Voraus Euer Jannik

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?