Jack & Jones - Geld oder Gutschein als Rückgabe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Quello,

dadurch, dass du die Jacke in einem Einzelhandelsheschäft gekauft hast, hast du keinen Anspruch darauf, dass die dort deine Jacke zurück nehmen, denn du hattest genug Gelegenheit, die Jacke anzuprobieren und zu testen. Ausnahme: Die Jacke hat einen (Verarbeitungs-)Fehler.

Wenn sie deine Jacke zurück nehmen, dann eben nur aus Kulanz. Und dann dürfen die wieder enscheiden, ob du das Geld zurück bekommst oder einen Gutschein.

Wenn du in einem Onlineshop über's Internet bestellst, dann hast du nach dem Fernabsatzgesetz eine 14 - Tagesfrist, in der du die Ware zurück geben kannst und das Geld zurück bekommst.

Und dass du die 90 € für die Klassenfahrt benötigst, hättest du dir vorher überlegen müssen!

Geh' am besten mal zu J & J und frag.

Viel Glück!

Liebe Grüße

ichausstuggi

Bei Jack and Jones kannst du bis zu 30 Tagen alles zurückgeben egal warum.

Richtig. So stehts auch auf den aktuellen Kassenzettel. Und dies ist verbindlich, Auch wenn einzelne Händler dir anderes erzählen.

0

Habe ich als Kunde gewisse Rechte, was den Rücktausch angeht?

Nur bei Mängeln kann die Ware zurückgegeben werden.

Alles andere ist reine Kulanzsache des Händlers.

Nicht wenn Jack and Jones dir etwas anderes verspricht!

0
@Viktor1980
Nicht wenn Jack and Jones dir etwas anderes verspricht!

Steht davon irgendetwas in der Frage? Nein! Ausserdem hast Du eine uralte Frage exhumiert

0

Jack & Jones Rückgabe bei anderem J&J-Geschäft?

Kann man, wenn man sich etwas bei Jack & Jones gekauft hat und es umtauschen/zurückgeben will, es bei einem anderen Jack & Jones-Geschäft zurückgeben?

...zur Frage

Wie lange hält ein Jack & Jones Gutschein? 30€

frage steht oben aber auf der karte steht nichts also?

...zur Frage

Privat Rücktausch Handy möglich oder nicht?

Hallo Leute,

am Donnerstag, den 12.01.17 habe mein handy getauscht, ich hab es angeboten bekommen, das ich mein Handy gegen sein Handy tausche. Ich hab es angenommen und somit getauscht. Vor einigen Stunden hat der Mann mir geschrieben, dass er das Handy gerne zurück tauschen will, weil es ihm angeblich nicht mehr gefällt. Vorab ! Am Ort wo wir es getauscht haben gefiel es ihm. Er hatte keinerlei Beschwerden. Das Handy, also mein altes Handy hatte aber einen Akku Schaden, das lag aber wegen der IOS Version. Er hat das Handy jetzt auf IOS 10.2 gemacht und der Akku Fehler wurde behoben. Am Ort wurde auch nichts schriftlich festgehalten das wird es gerne wieder tauschen können oder sonst was. Es war alles Privat und ich hatte auch einen Zeugen dabei.

Jetzt meine Frage:

Hat er das Recht mich Anzuzeigen wegen "BETRUG"?
Kann er es wieder zurück bekommen, gegen meinen willen?
Hab ich etwas zu befürchten?
Ist ein Rücktausch möglich?

...zur Frage

Zu Unrecht des Ladendiebstahls beschuldigt. Wie wahrscheinlich ist das und was könnte man in einem solchen Fall tun?

Ich habe schön öfters Geschichten darüber gehört, dass eine Person zu Unrecht des Ladendiebstahls verdächtigt wurde. Mir macht das ganze ziemlich Angst.

  1. Fall: Eine Person kauft etwas in einem Laden, z.B. ein Karohemd bei H&M. Ein paar Tage/Wochen später, aber noch in derselben Saison, geht sie Shoppen und dabei wieder in denselben Laden bzw. einen weiteren Laden der Kette. Dabei trägt sie das Hemd um die Hüften gebunden oder trägt es anderweitig z.B. als Jacke. Als sie den Laden verlassen wird, wird sie aufgehalten und beschuldigt, das Hemd gestohlen zu haben.

  2. Fall: Ein Mädchen geht in eine Drogerie. Beim Verlassen wird sie aufgehalten und aufgefordert, ihre Tasche zu öffnen. Darin befinden sich, wie in so ziemlich jeder Mädchenhandtasche, auch einige Kosmetika, die sie aber schon länger besaß und die auch schon benutzt wurden. Sie wurde dennoch beschuldigt, dass sie die Sachen stehlen wollte. (Ich habe es so gehört, dass es sich um MAC Produkte und DM handelte. DM führt keine MAC Produkte. Aber das möchte ich eher ausklammern, um das ganze allgemeiner zu halten)

  3. Fall: Eine Person probiert in einem Laden in der Umkleidekabine einige Teile an, z.B. 8 Teile (wenn es erlaubt ist, 8 Teile mit in die Umkleide zu nehmen). Da sie sich die Passform, Qualität, etc. genau ansieht, dauert es etwas länger. Schlussendlich entscheidet sie sich dagegen etwas zu kaufen und hängt alle Teile zurück. An der Tür wird sie aufgrund des Verdachts auf Ladendiebstahl aufgehalten mit der Begründung, dass sie zulange in der Umkleide war, aber nichts kaufte.

  4. Fall: Eine Person möchte einen Laden verlassen und wird am Eingang aufgehalten. Sie wird aufgefordert, in einen anderen Raum zu gehen, in dem ihre Tasche durchsucht werden soll. Die Person willigt ein. Auf dem Weg dorthin bzw. in dem Raum selbst wird der Person von dem Mitarbeiter ein Produkt des Ladens untergeschoben und die Person beschuldigt, dass sie dieses stehlen wollte.

Ich möchte noch anmerken, dass keine der Personen in den aufgeführten Beispielen wirklich etwas stehlen wollte bzw. gestohlen hat. Da keine der beschuldigten Personen sich etwas zu Schulden kommen lies, wollten alle der Aufklärung beitragen und öffneten freiwillig ihre Taschen bzw. folgten den Anweisungen des Mitarbeiters.

Mir macht das alles jedenfalls große Angst, da sowas jedem passieren könnte, und für mich sind das richtige Horrorerlebnisse, von denen ich gehört habe.
Ich würde jetzt gerne wissen, was man als Beschuldigter in solchen Fällen machen könnte und wie wahrscheinlich es ist, dass sowas vorkommt. Die Ladendetektive sollen angeblich aufgrund der Fangprämie und ihrer sonst schlechten Bezahlung immer dreister werden..

...zur Frage

Jack & Jones Gutschein bei Vera Moda einlösen?

Kann man einen Jack&Jones Gutschein bei Vera Moda einlösen? Ist doch eigentlich der gleiche Laden nur für Mädchen, oder?

...zur Frage

Jack and jones gutschein, wo kaufen ?

Hallo,

Kann ich bei jack and jones im store selberating sprich ine Stadt mir persönlich einen Gutschein kaufen oder geht dieses nur im onlineShop ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?