Ja ich weiß, Frauen wissen selber nicht was sie wollen, doch was machen wir Männer nun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Man sollte mit den Pauschalisierungen aufhören...es gibt nicht die Frauen oder die Männer...es gibt Individuen 

Die einen mögen dies, die anderen das...ergo sollten alle einfach zu sich stehen und das passende Gegenstück suchen, resp. finden um ohne sich zu verkrümmen miteinander glücklich zu werden.

Denn wer sich einem Bild anpasst und etwas vorspielt was in Wahrheit nicht dem eigenen Charakter entspricht, wird früher oder später ausbrechen oder unglücklich bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ladyknowitall
04.11.2016, 14:38

besser kann mans nicht sagen

1

Frauen sollten sich teilweise ganz gern einen Mann backen wenn es um Vorstellungen für deren Traummann geht.

Jedoch steht im allgemeinen eine Frau auf Selbstbewusste, liebe, verständnisvolle, Muskulöse und zuneigende Reiche Männer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selten so einen Blödsinn gelesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apmarkusk
04.11.2016, 14:22

Hey BrightSunrise, 

danke für deine Antwort.

Mich würde interessieren, warum du so negativ über meine Frage denkst. Es ist deine Meinung, ok. Doch sehe ich im real-life genau das! Männer haben sich geändert( natürlich nicht alle) und Frauen mögen diesen neue Typ "MANN" nicht; so sehe ich das.

Mich würde eine Begründung deinerseits sehr freuen.

0

Ich mag den alten man ganz gern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kanns sein dass du ein bisschen verzweifelt bist und deshalb so einen Schwachsinn schreibst ? Wenn nicht dann kann ich mir das nicht erklären wieso du so denkst ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gute Frage, vollgestopft mit Unwahrheiten und pauschalisierenden Negativausagen über Frauen.

Dazu kann ich gar nichts sagen, weil Deine Frage für mich jeder realen Basis entbehrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apmarkusk
04.11.2016, 14:42

Hey konstanze85,

da dies ein Thema ist welches sehr häufig angesprochen wird, haben die Wörter für dich in meiner Frage keine Bedeutung mehr, denn du liest sie und dein Gehirn sagt dir "hey das Zeug hatten wir schon x-mal-weg damit". 

Vielleicht sehe ich das Falsch?!

Ich sehe Frauen ( natürlich nicht alle) die erobert werden wollen, die angesprochen werden wollen.

Doch Männern wurde beigebracht nicht so aufdringlich zu sein, und die Aggressivität wurd abgebaut (was auch gut so ist), doch drehen sich *viele Frauen jetzt 180°. Sie wollen doch den aktiveren Mann..

Oder willst du einen der passiv und schüchtern ist, wobei es welche geben mag, doch wahrscheinlich eher weniger, oder ??

0

so ein schmarrn, genau wie es nicht "eine form von frau" gibt gibt es das bei männern auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von apmarkusk
04.11.2016, 14:30

Warum suchst du den Fehler nur bei meiner Verallgemeinerung? 

Natürlich sind wir nicht alle gleich; das sollte ich vllt. meinem Text hinzufügen, doch finde ich das die meisten so sind. 

Ich würde dich dazu Einladen deinen Blickwinkel eher auf die Tatsache zu lenken, dass Männer einfach passiver geworden sind, und lieb geworden sind, und nicht mehr auf Frauen zugehen.

Natürlich spielt hier auch dein Alter eine wichtige Rolle.

MfG

0

Wie soll man eine Frage vernünftig beantworten, die dermaßen von Stereotypen und Vorurteilen strozt?

Frauen wissen nicht was sie wollen. "Neue" Männer sind Luschen.... die gesamte Frage ist totaler Quark. Ich frage mich, wo du deine Einschätzung hernimmst....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Respekt...es muss echt anstrengend sein sich so einen Schwachsinn auszudenken.

Jeder Mensch ist anders sowohl im Verhalten wie auch in ihren Vorlieben und das ist gut so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?