3 Antworten

Ich kann mich RicSneaker anschließen und sagen, dass der ganze bear grylls kram müll ist. Selbst den Reduzierten Preis ist das Messer nicht wert! Am empfehlenswerten sind, wie schon angesprochen, die Messer von Mora. Sie sind qualitativ hochwertig und haben ein unschlagbares Preis- leistungsverhältnis.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tu dir einen Gefallen und lass den Mist mit Bear Grylls Messern. Das sind überteuerte Messer, die ihr Geld nicht wert sind. Schau mal lieber bei Messern von Mora vorbei. Die haben ein Super Preis-Leistungsverhältnis.

Führen darfst du feststehende Messer <12cm Klingenlänge. Ebenso Zweihandmesser und Einhandmesser (bei Einhandmessern darf die Klinge nicht verriegeln). Du darfst jedoch keine Messer führen, die als Hieb- und Stoßwaffe eingestuft sind.

https://www.asmc.de/Action-Club/Messer/Messer/Feststehende-Messer/Schwedisches-Mora-Messer-Army-oliv-p.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Messer ist ganz okay, eben mittelklasse. Die 12 cm klinge fällt unter Taschenmesser ABER es ist soweit ich gesehen habe eine Standklinge und das macht es kritisch.

Wenn es ein Klappmesser wäre gäbe es bei dem kein Problem.

Ich persönlich schwöre auf 330c Stahl und Handarbeit auch wenn es mehr kostet bin ich nie enttäuscht worden. Das Messer ist wie gesagt in Ordnung und nichts besonderes. Aber immer daran denken, Messer bis 14 cm sind okay solange es Klappmesser sind sonst zählt es als Waffe und darf nicht öffentlich getragen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RicSneaker
23.07.2016, 20:09

Feststehende Messer bis 12cm Klingenlänge darf man öffentlich führen. Darüberhinaus zählt es nicht automatisch als Waffe, fällt jedoch unters Führverbot. Die Klingenlänge bei Klappmessern ist egal. Da kommt es drauf an, ob du das Messer mit einer Hand öffnen kannst und ob dann die Klinge verriegelt.

2
Kommentar von DanielLR
24.07.2016, 00:24

An Deiner Antwort ist so ziemlich alles falsch. Und von 330c Stahl habe ich auch noch nie gehört...

2
Kommentar von Laestigter
24.07.2016, 00:57

Keine Ahnung, von was du schreibst - sowohl die "12c,m Taschenmessser" geschichte (Wo steht bitte so ein Blödsinn?) , als auch die angeblichen 14cm "okay" sind aber sowas von falsch und unbrauchbar.

Was ein 330 er stahl sein soll, weist auch nur du, wahrscheinlich meinst du 440er, aber das ist auch schon egal..

Und andere müssen dann deinen Blödsinn korrigieren, damit das nicht jemand für ernst nimmt!

3

Was möchtest Du wissen?