Ja, eine weitere frage zum zoll! :)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für Waren, die per Post/Paketdienst aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland geschickt werden, sind an den Deutschen Fiskus folgende Abgaben zu entrichten:

  • unter 22 EUR gar nichts
  • bis 150 EUR nur die Einfuhr-Umsatzsteuer (19%)
  • ab 150 EUR ggf. zusätzlich Zölle. Diese sind abhängig von der Warenart und betragen meist 5-15%.

Ausschlaggebend für die Abgabenberechnung ist jeweils der Warenwert incl. Versandkosten.

Wenn eine Rechnung am Paket angebracht ist, übernimmt der Paketdienst i.d.R. die Abfertigung, die Gebühren zahlst Du an den Zusteller. Ist die Rechnung nicht angebracht, erhältst Du eine Benachrichtigung, an welchem Zollamt die Sendung für Dich hinterlegt wird.

Mit diesem Schreiben, der Rechnung und einem Zahlungsnachweis (Paypal- oder Kontoauszug) gehst Du zum Zollamt und nimmst eine "mündliche Anmeldung" vor. Dann zahlst Du die Abgaben und kannst das Paket gleich mitnehmen.

Dann schau mal nach:

Zoll Privatpersonen Sendungen mit geringem Wert

Beachte bitte auf dieser Seite:

Liegt der Gesamtwert der Waren zwischen 22 Euro und 150 Euro sind die Sendungen zwar zollfrei, aber nicht frei von Einfuhrumsatzsteuer.

Du musst also noch Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% auf den Gesamtpreis zahlen, den wahrscheinlich der Zustelldienst kassiert - wenn die Ware keine Fake ist

Zusammenfassung aller Antworten: Einfuhrumsatzsteuer (19% auf Kaufpreis + Versand) musst Du bezahlen, zum Zollamt fahren eventuell - was Du nicht beeinflussen kannst.

Wenn Du Beides vermeiden willst, gibt es nur 1 Weg: Nicht bestellen... (Oder ewas ähnliches bei einem deutschen Shop; wobei ich weiß, dass Pflegeprodukte sehr individuell bewertet werden - was der eine mag oder ihm seiner Meinung nach hilft, ist für den nächsten "reine Geldverschwendung"...)

Du muß mit der Rechnung zum Zoll, das Paket öffnen und dafür die 19% Einfuhrumsatzsteuer auf den Warenwert und die Versandkosten bezahlen. Beim Zoll zahlst du bar oder mit EC- oder Kreditkarte.

SpediHAJ 10.03.2014, 10:20

"Muß" nicht, kann aber passieren. Da hast Du überhaupt keinen, und der Versender (indem er die Rechnung außen am Paket anbringt) nur begrenzt. Ist die rEchnung nicht außen am Paket, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du zum Zoll musst, sehr hoch!

0

Was möchtest Du wissen?