J1 Untersuchung Erekktion?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jo. Altersgerechte starke Hormonproduktion. 

Und weiter? 

Weiter kommt es darauf an, ob Du es einforderst dass nachgetastet wird. Dann bilde Dir nur keine Falschheiten ein!!! Ein Arzt, der eine J1 durchführt, hat gefälligst zu wissen, wie anzufassen ist um möglichst Deine Befürchtung ausschließen zu können. Ja. Fordere ich schlicht ein. 

Und wenn er oder sie dazu nicht fähig ist, dann beachte meinen zweiten Satz. 

Warum die Möglichkeit besteht, dass nicht getastet wird? Ganz einfach: Mancher Fachmensch hat hinreichend praktische Erfahrung und Kompetenz, dass ein Blick drauf vollkommen ausreicht. 

Du hast es dann also mit einem Fachmenschen zu tun. Nutze diese Tatsache und mache ruhig vorbereitend eine Liste Dir wichtiger Fragen. 

Ein Elternteil will mit? Ok. Dann sagst Du dem Arzt, Du möchtest mit ihm alleine sprechen. Fertig. Er oder sie wird diesen Wunsch berücksichtigen und umsetzen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wärst garantiert nicht der erste, dem das passiert. Und der Arzt wird jede Menge Verständnis haben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shadowtile
15.11.2016, 20:39

Danke 

Hoffe das das Wirklich so ist dass ich nicht der erste währe

0

Was möchtest Du wissen?