iwie keine lust auf trinken

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Stell dir doch das Wasser, das du den Tag über trinken möchtest oder solltest, bereits morgens bereit. Je nachdem, wo du dich aufhältst, die Rationen verteilen - griffbereit. es gibt sogar im Internet eine Art Getränkemelder, den man sich runterladen kann und der einen dann regelmäßig daran erinnert, vielleicht mags ja mal auf die Suche gehen.

Ansonsten kannst auch noch das Wasser abwechslungsreich gestalten. Man einen Schuss Zitrone rein, mal ein Stück Ingwer mit kochendem Wasser übergießen und abkühlen lassen oder verschiedene Tees ausprobieren und die die kalt oder warm trinken. Auch unterwegs immer Wasser mitnehmen mit dem Ziel, dass das getrunken ist, bis man wieder daheim ist.

Am wichtigsten ist vielleicht, dass du im Kopf den Schalter umlegst von "Ich kann und will nicht trinken" hin zu "Oh, ich liebe es zu trinken! Wie toll das den Hals runterläuft, wie erfrischend das ist und schmecken tut es auch noch!". Liebe Grüße

ich trinke auch sehr wenig normalerweise, aber es hilft wirklich wenn man immer trinken neben sich stehen hat (ich bin sonst zu faul um in die küche zu gehen xd) und ich hab immer das zu hause, was ich im moment sehr sehr gerne trinke zB Orangensaft :> da geht auch ne packung in 2 tagen drauf ^^ das ist besser als gar nichts x'D es muss dir halt schmecken, egal was es ist, außer cola usw, das ist natürlich nicht gut ^^ mit der zeit gewöhnste dich dran und es wird immer mehr

einfach stilles Wasser, und wenn man keinen Durst hat: trotzdem trinken. Ich trinke meistens mehr als 3 Liter, was eigentlich schon unnötig viel ist.

Was möchtest Du wissen?