IWarum sieht man die fallenden Regentropfen auf dem Foto nicht und das bei starkem Regen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde es einmal mit Blitzlicht versuchen. Bei entsprechender Blende müsste der Wassertropfen reflektieren.

"Die Fallgeschwindigkeit eines Tropfens in Metern pro Sekunde (m/s) ist
gleich dem doppelten Tropfendurchmesser in Millimetern. Bei einem
Wolkenbruch prasseln vier Millimeter große Tröpfchen mit einer
Geschwindigkeit von acht m/s (= 29 km/h) auf die Erde."

Quelle: http://www.rp-online.de/panorama/wissen/wie-schnell-fallen-regentropfen-auf-die-erde-aid-1.2317328

8m/sekunde
80cm / 1/10tel sek
8cm / 1/100tel sek
8mm / 1/1000tel sek
0,8mm / 1/10000tel sek

... fallenden wassertropfen in freier wildbahn einfrieren? schneller werden oder kleinere tropfen knipsen ;-)

Was möchtest Du wissen?