Iup Kupferball Blutungen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

Ich habe mit dem Kupferball leider noch keine Erfahrungen (hör ich grade zum ersten Mal ehrlich gesagt), allerdings verhüte Ich mit der Kupferkette, heißt: Verhütungswirkung ist die selbe.

Ich könnte mir vorstellen, dass dein Körper versucht, den ungewohnten Fremdkörper rauszuspülen (gehört da ja eigentlich nicht hin).

Zudem wird ja durch das Kupfer eine Entzündung hervorgerufen, auch Entzündungen bekämpft der Körper normalerweise mit Blutungen (um die Bakterien rauszuspülen).

Bei der Kupferkette hat es geheißen, dass in den ersten 3 Monaten Schmier- und Zwischenblutungen auftreten können und sich des aber mit der Zeit regulieren soll, das könnte beim Ball der gleiche Effekt sein.

Nur deine Schmerzen kann ich mir leider auch nicht erklären. Einfach morgen beim FA anrufen, die werden dir schon sagen ob das normal ist oder nicht :)

Ich drück dir die Daumen, dass sich das alles regelt :) Liebe Grüße^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du dich denn überhaupt nicht informiert, bevor du dir das Ding hast einsetzen lassen? Du müsstest doch Informationsmaterial mitbekommen haben, wieso schaust du nicht da einfach mal nach?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karamelbanane
05.02.2017, 16:55

weil in diesem Informationsmaterial keine hilfreichen Dinge drin stehen um ehrlich zu sein echt schlimme Sachen das dies und das zum tot führt und das ich bei Beckenschmerzen eine Krankheit habe und es in manchen Fällen dazu kommen kann das der Ball durch die Wand geht... mich hat diese Information die ich erst nach dem einsetzten bekam schon sehr beunruhigt ich möchte lieber ein paar Erfahrungen! mein Frauenarzt hat mich nicht gut beraten aber ich kann ihm auch nicht alles aus der Nase ziehen! kompetent waren sie zumindest...

0
Kommentar von Lilypad2002
05.02.2017, 17:48

Wenn du nicht ausreichend VOR dem Eingriff informiert wurdest klingt das für mich nicht kompetent! Morgen definitiv abklären und ggf. 2. Meinung eines anderen Gyn einholen.

0
Kommentar von karamelbanane
23.04.2017, 21:24

danke das habe ich gemacht und es war alles gut! :) ich bin bei Arzt terminen oder im Krankenhaus immer nervös und dann fallen mir die Fragen nicht ein, die ich eigentlich stellen will. Als ich den Ball bekommen habe hatte ich ur viele Fragen die ich stellen wollte...

0

Hallo:) ich selbst habe das selbe..und sicher 5 tage gebraucht bis es nicht mehr weh tat und ich keine Blutungen mehr hatte.meine Ärtzen meinte es sei normal wenn es etwas `zwickt` und das blut ist durch das einsetzten..

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von karamelbanane
23.04.2017, 21:15

und wie geht es dir jetzt damit?

0

Was möchtest Du wissen?