iTunes Cover hinzufügen funktioniert nicht (Windows 10)?

1 Antwort

iTunes stellt sich komplett blöd an, wenn um das Taggen und Covern von Titeln/Alben geht. 

Ich empfehle MP3Tag, Metadaten und Cover suchen lassen und automatisch auf die Titel anwenden, ob per freedb, MusicBrainz oder Amazon. Apple selbst bietet ebenfalls eine Schnittstelle an um per MP3Tag Cover und Tags in die Titel mit einzuarbeiten. Bei Anfrage schicke ich einen Link.

http://www.mp3tag.de/

Danke für die Antwort :) . Mir wäre es aber ehrlich gesagt lieber, wenn ich es direkt über iTunes machen könnte, könntest du mir evtl einen link schicken und oder erklären wie das genau geht?

0
@AllAboutPC

Schon mal vorab: iTunes lädt über die Funktion Cover laden generell nur Cover, die auch im iTunes Store per bestimmter CATALOGID zu finden sind. Weist Deine Musik diesen Metadateneintrag auf, kann die Musik entsprechend des Suchalgorithmus gefunden werden, andernfalls wahrscheinlich nicht.

Dann musst Du Dich im Internet selbst auf die Suche machen nach dem Bild, es bspw. auf dem Desktop abspeichern und für das Album, welches das Cover zugeteilt werden soll, per Kontexmenüeintrag "Informationen" im Reiter "Cover" einfügen.

Das "Informationen" Fenster nicht wegklicken, sondern mit "OK" bestätigen.

1
@OverjoyedSystem

Genau das was du oben beschrieben hast, habe ich schon x mal versucht, doch es klappt leider nicht :/

0
@AllAboutPC

Wird irgendein Fehler angezeigt? 

Arbeitet iTunes nachdem Du das Cover bestätigt hast?

Welches Format haben die Musikdateien?

Welches Programm zum Rippen benutzt (falls überhaupt gerippt)?

1
@OverjoyedSystem

Nein es wir kein Fehler angezeigt. Ich wähle immer ein Cover aus, dass wird dann auch angezeigt, jedoch wenn ich dann das Informationsfenster mit "OK" wegklicke, ist einfach kein Cover zu sehen

Ja iTunes arbeitet danach einwandfrei ohne abstürze oder änlichem.

Die Musik datein haben das Format .wav     

Mit rippen meinst du sicher ob die Musik Datein auf einer externen HDD oder SSD liegen oder? Wenn ja, dann ja, die ganzen Alben liegen auf einer externen 1TB HDD von Western Digital, aus dem Grund, da der PC auf dem ich die Musik via Laufwerk hinzufüge sehr alt ist, und ich nicht will das die ganze Arbeit umsonst war bzw ist wenn der PC kaputt geht.

0
@AllAboutPC

Nun, mit Rippen meinte ich eher, ob die Musik von CDs extrahiert wurde. Aber gut, Waves sind oft bei Rippern voreingestellt.

Waves lassen sich standardmäßig nicht taggen, darunter fällt auch das Covern. Das Problem ist nun, dass Du die Dateien in ein anderes Format konvertieren musst, und die Musik richtig taggen zu können. (MP3Tag prellt den Dateien die Tags dennoch auf ;-) nur so am Rande)....Ich empfehle FLAC. Nächstes Problem wäre dann, dass iTunes FLACs nicht wiedergeben kann.

Wenn Du nichts gegen minimale Qualitätseinbuße hast, kannst Du die Musik auch in AAC als .m4a konvertieren. Das ist iTunes' standardmäßiges Format für alle im iTunes Store angebotenen Alben und Singles.

0
@OverjoyedSystem

Aja :/ und wieso hat er dann ich sag mal bei circa der hälfte der Alben die Cover und bei den anderen nicht? Manchmal ist es auch so, dass wenn man eine Doppel CD hat, dass er dann nur das Cover der 2. CD erkennt, obwohl die 1. CD das Komplett gleiche Cover theoretisch hätte :/

0
@AllAboutPC

Ganz genau kann ich Dir das nicht sagen.

Nur musst Du wissen, dass wenn eine Wave Datei getaggt werden kann(!), die Qualität durch spätere Bitfehler mehr darunter leidet als direkt ein anderes Format zu nehmen, welches Metadaten unterstützt.

0
@OverjoyedSystem

Mmh oke :/ tortzdem danke für deine hilfe :) ich glaub ich werde am besten mal den Apple Support kontaktieren

0

Was möchtest Du wissen?