IT/Medizinische Zukunft (Beruf/Fachhochschule/Uni)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du Mechatroniker wirst, bietet eine Aufstiegsweiterbildung die Möglichkeit, beruflich voranzukommen und in Führungspositionen zu gelangen, z.B. durch die Prüfung als Geprüfter Industriemeister der Fachrichtung Mechatronik oder eine Weiterbildung als Staatlich geprüfter Techniker der Fachrichtung Medizintechnik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die vorherigen Beiträge sind leider nicht ganz was mich interessieren würde,
die OTA - Ausbildung fängt hier in der nähe von meinem Wohnort erst 2018 an, also ein Jahr zu spät. Ich überlege ein Soziales Jahr zu machen und bis dahin zu warten, oder in das 50km entfernte Offenburg zu fahren (täglich mit der bahn geht das..)

Neuerdings habe ich eine FH entdeckt, die ich interessant finde.
Die Medizinisch - technische Informatik FH in Reutlingen.

Was mich ebenfalls interessiert :

- Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

- Musik-Branche (Radio / etc. der Swr3 ist ganz in der nähe, doch bietet leider nichts entsprechendes an)

Kennt jemand Großkonzerne/Firmen die sich an Medizinisch technischen Innovationen Orientieren?

Leider habe ich bisher noch nichts konkretes finden können, bei dem ich mit voller Sicherheit und Motivation dahinter stehe..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?