Italienisch Vorgangs- und Zustandspassiv

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Vorgangspassiv wird meist gebildet mit venire + Partizip Perfekt
La pasta viene servita. - ...wird serviert

Mit essere + Partizip Perfekt nur dann, wenn es eindeutig ist, dass es sich um einen Vorgang handelt:
La pasta è servita dal cameriere. - ...wird vom Kellner serviert.


Das Zustandspassiv hingegen wird gebildet mit essere + Partizip Perfekt
La pasta è servita. - ...ist serviert.
Il conto è pagato. - ...ist bezahlt.

Achtung:
venire + P.P. geht nur in den einfachen (= nicht zusammengesetzten) Zeiten, also im Presente und im Imperfetto!

Danke sehr für den Stern! :-)

0

Was möchtest Du wissen?