Italienisch una oder uno?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja, das musst Du auswendig lernen, so wie im Deutschen auch.

Denn wer bestimmt, was männlich und weiblich ist?

Logischerweise müsste es ja "das Tisch, das Stuhl, das Lampe" heissen, aber "die Mädchen".

Es heisst aber "der Tisch, der Stuhl, die Lampe", obwohl alles Gegenstände sind, also kein Geschlecht haben, aber "das Mädchen", obwohl es ein Geschlecht hat.

Mit Logik kommst Du da in keiner Sprache weiter, und das Neutrum gibt es bei den romanischen Sprachen gar nicht.

Das gleiche Problem haben Ausländer, sie "übersetzen" quasi aus ihrer Muttersprache, das ist natürlich zu 95% dann falsch.

Da hat man es bei Englisch schon leichter, da ist alles "the" :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil es im deutschen männlich ist, heißt es nicht, dass es auch im Italienischen genauso ist :) klingt ein wenig verwirrend, aber hat alles mit Lernen zu tun. Als Beispiel:

Der Mond (m.) - La Luna (f.)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da die deutschen "Geschlechter" nur für die deutschen Nomen gelten, bleibt dir nichts anderes übrig, als die neuen Nomen immer sofort mit dem dazugehörigen Artikel zu lernen. :-)

die Sonne - il sole

der Mond - la luna

Es gibt im Italienischen zwar nur 2 Geschlechter, dafür aber viele Artikel...
Mi spiace :-(
(Es tut mir leid.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das muss man wohl einfach auswendig lernen.
Ich kann kein Italienisch, aber in Französisch ist es genauso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich mal in sämtlich angegebenen Übersetzer reinschaue, dann Rucksack auf italienisch "Zaino".

Bei "ein Rucksack" wird "uno zaino", angezeigt.

Und bei " Kugelschreiber", biro, genauer "la penna biro".

Google: Kugelschreiber auf italienisch

de.bla.de

Google: Ein Rucksack auf italienisch

de.bla.de

de.pons.com

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bambi201264 31.10.2016, 15:52

Ja. Das war aber nicht die Frage.

0

hahahaha, meinst du die Frage ernst?

wichtig ist doch welches Geschlecht das italienische Wort hat, nicht das deutsche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?