Italien wirklich teurer als Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Schwankungen sind  deutlich stärker als in Deutschland (Nord-, Mittel-, Süditalien, sowie Zentren und Provinz, hinzu kommen die touristischen Ballungsräume). Man kann also gleichviel, mehr und auch weniger für Lebensmittel ausgeben, als in Deutschland, je nachdem, wo man ist.

Mieten sind wegen der hohen Eigentumsquote (verknappter Markt durch geringes Angebot) vergleichsweise teuer.

Ansonsten kann man über den Daumen sagen, dass man im Mittel über alle Regionen und über alle Lebenshaltungskosten etwa gleichauf mit Deutschland liegt.

Zu berücksichtigen sind aber auch die Qualität (zB der Wohnungen und Häuser), die soziale Versorgung (v.a. Krankenversicherungssystem) und das Einkommen, sofern man nach italienischem Markt bezahlt wird (das Durchschnittseinkommen ist deutlich geringer als in Deutschland).

Um dort ein Auslandssemester zu machen oder eben nur mal Urlaub abseits der Ballungsräume, kann man das so planen, dass man gleich teuer oder sogar günstiger wegkommt, als in Deutschland (man KANN aber auch deutlich teuer planen).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das in Italien die Lebensmittel so viel billiger sind, stimmt einfach nicht. Es kommt ganz darauf an, wo du eingekauft hast. Du kannst hier in Deutschland teuer einkaufen oder sehr gute Produkte beim Discounter erwerben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AhsokaT
19.05.2017, 16:25

Naja, es waren beides größere Discounter-Ketten mit mittlerer Qualität.

0

wenn du im supermarkt kaufst sind die preise ähnlich wie bei uns,nur die mehrwertsteuer ist etwas höher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ciao :-)

So pauschal kann man es gar nicht sagen, denn der Unterschied ist relativ gering.

Italien ist in den letzten Jahren teuerer geworden. Bei den Lebensmittel, die aus Italien kommen sind die Preise günstiger als bei uns. Das betrifft Obst, Gemüse, Käse, Wein, Öl, Nudeln, Oliven, Fisch und itl. Wurst. Alles was eingeführt wird ist teuerer (unterschiedlich).

Zudem muss man unterscheiden zwischen den reichen Norden und den armen Süden. Luxusartikel (Autos, Fernseher usw.) sind teuerer als bei uns. Bekleidung und Schuhe sind im Vergleich etwas günstiger (Markenkleidung um 20% günstiger als bei uns).

Die Mieten sind zum Teil auch viel teuerer als bei uns, dafür sind die Öffentlichen Verkehrsmittel (Bus, Bahn usw.) sind so günstig, dass man kein Auto bräuchte. Zumal der Sprit unsagbar teuer ist, wenn bei uns der Diesel 1,12 Euro kostet zahlt man in Italien 1,44 Euro.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AhsokaT
19.05.2017, 16:29

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort! :)

Bezieht sich das mit dem Sprit auch auf Benzin? Habe nämlich mal gelesen, dass Diesel eher in Deutschland verkauft wird und deswegen im Ausland meistens teuerer ist.

0

Was möchtest Du wissen?