Italien? Latina?

17 Antworten

Leute wenn wir mal ehrlich sind...

Ich bin keine Latina, deswegen konnte ich all die diskussionen von draußen beobachten. Ich finde die Italienerinnen sollen halt wenn sie es so umbedingt wollen den Titel -Latina- ruhig haben aber die wahren Latinas sind trotzdem die aus Lateinamerika. Wenn wer über latinas schwärmt oder redet meint er oder sie die LATEINAMERIKA stammenden Frauen nicht die aus Italien Spanien oder die portugiesinnen. Und die Heutigen Merklmale einer waschechten Latina sind halt die, die aus Lateinamerikaner stammenden Frauen. Wenn es um latinas geht denkt keiner an italienerinen, kurz gesagt behaltet den Titel, trotzdem sind die waschechten latinas in der Heutigen Zeit nicht die Italienerinnen!

Definitionssache:

Als Latino wird meist ein Mensch von lateinamerikanischer Herkunft oder von lateinamerikanischer Kultur bezeichnet. „Latino“ ist auch die Kurzform für das spanische Wort latinoamericano („Lateinamerikaner“). Allerdings werden oft auch, aufgrund ihrer vom Lateinischen abstammenden Sprache, Personen mit spanischer, portugiesischer oder italienischer Herkunft als Latinos bezeichnet. Die weibliche Form des Wortes ist Latina. Der Begriff „Latino“ wird vor allem in Nordamerika für die US-Bewohner benutzt, deren Muttersprache Spanisch oder portugiesisch ist bzw. deren Herkunftsland in Lateinamerika liegt. In den USA wird „Latino“ häufig synonym zur Bezeichnung der Gruppe der Hispanics gebraucht. Genau genommen sind Latinos jedoch nur ein Teil der hispanischen Bevölkerungsgruppe der USA. Der Begriff besitzt keine Trennschärfe und wird von einem Teil der Betroffenen mitunter kritisiert oder nicht akzeptiert, da sie darin das europäische (vor allem spanische, aber, was die Sprache betrifft, auch das romanische) Erbe Süd- und Mittelamerikas überrepräsentiert sehen. http://de.wikipedia.org/wiki/Latino

Italiener sind litanos da die italienische Sprache von Latein abstammt ! Und nur weil ihr deutschen euch nicht Südländer oder latinos nennen könnt heißt es nicht das Italiener nicht latinos sind ! Für mich seit ihr deutschen nichts als Kartoffeln ! Ihr habt ihr mal eine richtige Bezeichnung für euch ! Und zu deiner frage ja du bist 100% eine Latina, also lass dir von diesen deutschen Kartoffeln nichts sagen…!

BruSKetta oder bruSCHetta?

Wie wird es eigentlich richtig ausgesprochen?
Dieses Gericht stammt uhrsprünglich ja aus Italien und dort sprechen es alle bruSKetta aus aber ein paar meiner Freunde sagen dass es bruSCHetta heißt, was stimmt denn jetzt?

...zur Frage

Ist man ein Unmensch, wenn?

man mit 20 Jahren gelegentlich in ein Bordell geht? Bzw. ist es moralisch verwerflich? Wie kommt das bei Frauen an? (Die keine Prostiuierten sind)

Ich bin nicht hässlich, sondern sportlich, trainiert, schlank und geplegt. Single bin ich zur Zeit, weil ich es aufgegeben habe, nach Frauen zu suchen, die zu mir passen. Abgesehen davon rede ich selten mit Frauen, außer im Bordell.

...zur Frage

Bin ich halb italienerin? (:

Hallo zusammen (:

 

Die Eltern meines Vaters sind italiener.. und mein vater hat in Italien einige Zeit als kleines Kind gelebt ist aber dann mit 5 oder 6 jahren in die schweiz gezogen..

 

Und meine Mutter ist Schweizerin..

 

heisst das ich bin halb italienerin oder ein viertel? =D

 

Viele Dank =D

...zur Frage

Aus welchem Land kommt diese Münze ?

Die Münze habe ich vor ein paar Jahren mal an der Grenze von Italien bekommen und frage mich seitdem woher sie stammt

...zur Frage

Beste Freundin ist halb Italienerin und kann kein bisschen Italienisch?

Hallo, meine beste Freundin ist halbe Italiänderin. Sie kann kein Stück Italienisch. Mein Kumpel sagt es ist peinlich, wenn man die Sprache nicht kann, obwohl man aus dem Land stammt. Das ist richtig peinlich. Muss man sich als halbe Italienerin dafür interessieren? Sie hat bisher immer die Ausreden gebracht: "Hatte keine Zeit Italienisch zu lernen." usw.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?